Daten & Fakten

Die Kindertagesstätte ist Mo. - Fr. von 6:30 bis 18:00 Uhr geöffnet.

  • Schließzeiten sind die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr und Brückentage nach einem gesetzlichen Feiertag, zum Beispiel nach Himmelfahrt
  • Es gibt zwei Fortbildungstage im Jahr
  • Zwei Wochen in den Sommerferien (variabel)
  • In den Sommerferien endet der Spätdienst schon um 17:00 Uhr

Unsere Gruppen:

  • 5 Krippengruppen
    für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren
    mit jeweils 13 Kindern und 3 Mitarbeitenden pro Gruppe
  • 1 Vorschulgruppe im Elementarbereich
    für Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren
    mit jeweils 20 – 21 Kindern und 2 Mitarbeitende
  • 4 Elementargruppen
    für Kinder im Alter von 3 bis 5 Jahren
    mit jeweils 20 – 21 Kindern und 2 Mitarbeitenden pro Gruppe

Unsere Räume

Im zweigeschossigen Neubau an der Süntelstraße 19a stehen den Kindern nun 750 m² pädagogisch nutzbare Fläche zur Verfügung. Alle Gruppen verfügen über einen Gruppenraum und einen Gruppennebenraum. Jeweils zwei Gruppen teilen sich einen Waschraum. Die Gruppenräume sind mit einer zweiten Spielebene, beispielsweise als Rückzugsmöglichkeit, ausgestattet. Jeder Gruppenraum verfügt über verschiedene integrierte Funktionsecken und fahrbare Tische in unterschiedlichen Höhen, die die Räume so in kurzer Zeit für mehr Bewegungsmöglichkeit erweitern. Desweiteren steht sowohl dem Krippenbereich sowie dem Elementarbereich je ein großer Bewegungsraum zur Verfügung und die Lernwerkstatt kann von allen Gruppen genutzt werden. Das besondere Konzept spiegelt auch in der Raumgestaltung die Farben des Waldes wieder.

Das Außengelände mit einer Fläche von ca. 1800 m² bietet Sand und Rasen, eine Matschecke, Picknicktische, Klettermöglichkeiten, eine Rutsche, eine Wippe, eine Bewegungsbaustelle, Plattenwege für Fahrzeuge sowie eine Schaukel. Jede Krippengruppe hat eine kleine Terrasse und das Außengelände ist durch niedrige Hecken/Törchen sicher vom Außengelände „der Großen“ getrennt, bietet aber auch durch Sichtkontakt ein Gemeinschaftsgefühl.

Außenanlage

Das Außengelände mit einer Fläche von ca. 1800 m² bietet Sand und Rasen, eine Matschecke, Picknicktische, Klettermöglichkeiten, eine Rutsche, eine Wippe, eine Bewegungsbaustelle, Plattenwege für Fahrzeuge sowie eine Schaukel. Jede Krippengruppe hat eine kleine Terrasse und das Außengelände ist durch niedrige Hecken/Törchen sicher vom Außengelände „der Großen“ getrennt, bietet aber auch durch Sichtkontakt ein Gemeinschaftsgefühl.

 

Mahlzeiten

Die Mahlzeiten bekommt das Kindertagesheim direkt aus der Krankenhausküche. Wir verzichten weitgehend auf Zucker. Auch bei den Zwischenmahlzeiten mit Obst und Rohkost achten wir auf eine kindgerechte und vitaminreiche Ernährung.

Pädagogische Angebote

Die täglichen pädagogischen Angebote orientieren sich an den Hamburger Bildungsempfehlungen. Mehrere Wochen stehen unter einem Thema, das sich die Kinder unter Einbeziehung vielfältiger Medien und Aktivitäten erarbeiten. Einmal im Jahr erarbeiten wir ein religionspädagogisches Thema, zum Beispiel Schöpfung.

Veranstaltungen (intern)

  • Turnen
  • Feste (Sommer-, Faschings-, Erntedank-, Weihnachts-, Laternen-, Geburtstags- und Abschiedsfeste etc.)
  • Wöchentlicher Besuch der Kirche am Krankenhaus
  • Jährlich Übernachtung in der Kita (ab Vorschulgruppe)
  • Diverse Ausflüge

Veranstaltungen (auch extern buchbar)

  • Englischunterricht
  • Musikalische Früherziehung

Weitere pädagogische Inhalte unserer Arbeit finden Sie in unserer Konzeption, die  allen Interessierten zur Verfügung steht. Sollten Sie Interesse daran haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.