In besten Händen, dem Leben zuliebe

Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen.

Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospize sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote u.a. in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe oder der psychosozialen Beratung. Hoch spezialisierte Akademien für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab.

Mehr als 6.800 Beschäftigte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen erwirtschaften jährlich einen Umsatz von rund 580 Mio. Euro.

ZusammenWachsen: Mitarbeitende zum Start der Immanuel Albertinen Diakonie

ZusammenWachsen | Woher wir kommen

ZusammenWachsen | Wohin wir gehen

ZusammenWachsen | Erinnerung

ZusammenWachsen | Entscheidung

ZusammenWachsen | Perspektive

Deutsches Zentrum für arterielle Koronarrevaskularisation gegründet

Mit dem jetzt gegründeten „Deutschen Zentrum für Arterielle Koronar-Revaskularisation“ (DZAKR) möchte sich das Hamburger Albertinen Herz- und Gefäßzentrum für die komplett arterielle Bypassversorgung einsetzen. Lesen Sie mehr.

70 Jahre Grundgesetz - der Film

Am 23. Mai wird das Grundgesetz 70 Jahre alt. Hamburg würdigt diesen besonderen Geburtstag mit einer besonderen Aktion: In unserer Stadt ist ein Kurzfilm zum Grundgesetz entstanden. 20 bekannte Persönlichkeiten haben die wichtigsten Passagen aus den wichtigsten Artikeln der Verfassung auf einer Reise durch Hamburg eingesprochen. Heute geht der Film, der auf Initiative des Hamburger Abendblatts und der „Zeit“-Stiftung entstanden ist, online. Hamburgs größte Unternehmen unterstützen die Aktion und helfen mit, den Film zu verbreiten. Wir sind gern dabei. Viel Spaß beim Zuschauen und Teilen!

Unsere Veranstaltungen

Ausstellung: Künstlergruppe kunst.raum51

Die Ausstellung wird veranstaltet von dem Freundes- und Förderkreis Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus und der Stiftung „Zukunft Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in den Walddörfern“

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Amalie)

Hebammen, Schwestern, Stillberaterinnen sowie Chef- oder Oberarzt stellen sich Ihren Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Dia-Multivionsshow: La Palma – Wanderparadies der Kanaren

Wie kaum ein anderer Baum verkörpert die Palme den Traum von Sommer, Sonne, Süden und Exotik. Für die Insel La Palma war sie sogar namensgebend.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Albertinen)

Jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats stellen wir um 20.00 Uhr das Geburtszentrum des Albertinen-Krankenhauses im Rahmen eines offenen Informationsabends für werdende Mütter und Väter vor.

  • Albertinen-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Konzert: Sommerklänge mit dem Salonorchester Musici emeriti

Die „musici emeriti“, also pensionierte, „entpflichtete“ Musikerinnen und Musiker entstammen folgenden Klangkörpern der Hansestadt Hamburg: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, NDR Sinfonieorchester, jetzt NDR Elbphilharmonie Orchester und Hamburger Symphoniker.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Geburtsvorbereitung für werdende Väter

Workshop mit Dr. Wolf Lütje, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (Dauer ca. 90 min.)

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Unsere Pressemitteilungen

Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus: This is our day!” Mitreißender Gospel-Groove im amalieForum am 20. Juni

Es ist wieder soweit: Am 20. Juni findet um 19 Uhr im amalieForum am Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus zum jetzt schon fünften Mal das Mittsommer-Konzert des Albertinen Mitarbeiter-Gospelchors statt. Die diesjährige Setlist bietet große Vielfalt – Songs die eine fröhliche Ausgelassenheit versprühen oder tiefe Emotionen transportieren, von modernem Gospel mit Stücken von Kirk Franklin, einigen Anleihen aus der Worship-Szene bis zu Gospel-Klassikern zum Mitsingen.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Neues Konzept: BARMER und die Immanuel Albertinen Diakonie individualisieren Altersmedizin in Hamburg

Die BARMER und die Immanuel Albertinen Diakonie gehen neue Wege in der Altersmedizin. Gemeinsam haben sie ein individuelles Behandlungsprogramm für geriatrische Patienten im Albertinen Haus – Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg-Schnelsen entwickelt. Dazu wurden die umfassenden stationären Behandlungsangebote mit einer guten Anschlussversorgung optimal miteinander verzahnt. Das können sowohl stationäre als auch ambulante Pflegeleistungen sein. Je nach Bedarf kommen ergänzende Therapieleistungen hinzu, wie beispielsweise Physio-, Ergo- und Logotherapie. Während der gesamten Behandlungszeit werden die Patienten durchgängig und aus einer Hand ärztlich versorgt.

  • Immanuel Albertinen Diakonie
Zur Pressemitteilung

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt – dem Herzinfarkt ein Schnippchen schlagen!

Am 11. Juni geht es im Patienten-Seminar des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums um die Frage: „Wie lässt sich das Herzinfarktrisiko senken?“

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

„Musik hilft heilen“ – Klassischer Klavierabend mit Pianist Martin Seeck in der Kirche am Krankenhaus

Am 7. Juni lädt das Albertinen Diakoniewerk um 19 Uhr zum letzten Klavierabend vor der Sommerpause in die Kirche am Krankenhaus ein. Pianist Martin Seeck stellt diesen Abend unter das Motto: „Öffentliches und Innerliches – Virtuosität mit Seele“.

  • Immanuel Albertinen Diakonie
Zur Pressemitteilung

Freie Plätze im Seminar für pflegende Angehörige!

Pflegende von hilfebedürftigen Angehörigen haben eine verantwortungsvolle, oft auch körperlich wie emotional belastende Aufgabe und stellen sich großen Herausforderungen. Hilfestellung und Tipps für pflegende Angehörige bietet das Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus im Juni im Rahmen einen dreitägigen kostenfreien Seminars an.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

„Nicht auf die leichte Schulter nehmen!“ MedizinKompakt am 5. Juni zu Schulterschmerzen

Im Albertinen Krankenhaus geht es in der kommenden „MedizinKompakt“-Veranstaltung um Schulterprobleme. Laienverständlich für Betroffene und Interessierte informieren Experten über konservative sowie operative Therapiemöglichkeiten bei Schulterschmerzen. Es referiert aus der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie Dr. Dirk Rose, Ärztlicher Leiter Department Orthopädie sowie Sönke Drischmann, niedergelassener Arzt des Orthopädie Zentrum Altona.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung