Vollzeit

Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk in Hamburg und der Immanuel Diakonie in Berlin hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Rund 7.700 Beschäftigte erwirtschaften in sieben Bundesländern jährlich einen Umsatz von rund 630 Mio. Euro.

Der Konzernbereich Informationstechnologie und Medizintechnik stellt als zentraler kompetenter Dienstleister und Berater standardisierte und innovative digitale Dienste, medizintechnische Geräte sowie eine moderne und skalierbare Infrastruktur zur Verfügung. Die Mitarbeitenden im Competence Center Digitale Lösungen betreuen unter anderem die klinischen Applikationen und verantworten den Ausbau der Digitalisierung und die stetige IT-Prozessoptimierung in unseren Einrichtungen.

Projektleiter klinische Applikationen (m/w/d)

im Competence Center Digitale Lösungen ab sofort unbefristet am Standort Hamburg-Schnelsen gesucht.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Leitung und Steuerung von Projekten im Kontext klinischer Applikationen
  • Design, Implementierung und Einführung von optimierten und automatisierten Prozessen
  • Sicherstellung des Betriebs der Fachanwendungen und 2nd Level Support
  • Aufnahme und Analyse von Änderungsanforderungen und deren Umsetzung
  • Beratung der unterschiedlichen Stakeholder zu digitalen Lösungen
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

Was Sie mitbringen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Informatik, Medizininformatik oder Wirtschaftsinformatik, alternativ Studium im Gesundheitswesen und hohe IT-Affinität
  • Erfahrung und sehr gute Methodenkenntnisse in der Leitung von komplexen Projekten
  • Berufserfahrung im Gesundheitswesen und fundierte Kenntnisse zu klinischen Prozessen
  • Kenntnisse iMedOne wären von Vorteil
  • souveränes, serviceorientiertes Auftreten und die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich darzulegen

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und selbständige wie verantwortungsvolle Tätigkeit
  • einen Arbeitsplatz in einem serviceorientierten Unternehmen
  • eine angemessene Vergütung
  • ein spannendes Tätigkeitsfeld in einem kollegialen und motivierten Team
  • kurze Entscheidungswege
  • interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung!

Ihre Bewerbung, in elektronischer Form, richten Sie bitte unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen an:


Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH
Andreas Rygol
Leiter Konzernbereich Informationstechnologie und Medizintechnik
andreas.rygol@immanuelalbertinen.de
T: 030 80505 809

Ihr Einsatzort
Immanuel Albertinen Diakonie
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg-Schnelsen

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Ihr Ansprechpartner

Andreas Rygol

Leitung Informationstechnologie und Medizintechnik

Weitere Stellenangebote