Teilzeit

für die Behandlung von orthopädischen, neurologischen, internistischen sowie viszeralchirurgischen  Patienten in der geriatrischen Fachabteilung.

Wir bieten:
•    eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit bei selbstständiger Tagesplanung
•    ein strukturiertes Einarbeitungskonzept
•    die Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen, interdisziplinären Team
•    Attraktive Arbeitszeiten
•    Vergütung nach TV-VKKH
•    die Möglichkeiten der Personalunterkunft, Unterstützung bei der Organisation der Kinderbetreuung sowie ansprechende Sozialleistungen (z.B. HVV-Jobticket, Betriebliche Altersversorgung)
•    Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungen  

Wir wünschen uns:
•    Einfühlungsvermögen und Zuverlässigkeit im Umgang mit geriatrischen Patienten
•    Eine abgeschlossene Fachfortbildung im Bereich der manuellen Lymphdrainage
•    gute Grundkenntnisse im Bereich der Elektrotherapie ( Ultraschall, Niederfrequenz –und Mittelfrequenzstrom)
•    Kenntnisse in der Bindegewebemassage und Narbennachbehandlung
•    Eigeninitiative und Qualitätsorientierung bei der Planung und Durchführung von Therapien

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
•    Weiterführende Informationen zu der ausgeschriebenen Position erhalten Sie von unserer Therapieleitung  Stefanie Heldt unter der Telefonnummer 040 644 11 – 8202.
•    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail an stefanie.heldt@immanuelalbertinen.de

Evangelisches Amalie Sieveking-Krankenhaus gemeinnützige GmbH
Stefanie Heldt, Therapieleitung
Haselkamp 33 | 22359 Hamburg
www.amalie.de | www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.    

Bewerbung an: stefanie.heldt@immanuelalbertinen.de

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Heldt

Stefanie Heldt

Physiotherapeutin, Therapieleitung

Weitere Stellenangebote im Medizinisch-technischen Dienst