in Vollzeit

Wir suchen serviceorientierte Mitarbeiter, für die Dienstleistung kein Fremdwort ist.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der Operativen Prozesse
  • Betriebsführung
  • Dienstplangestaltung
  • Zuarbeiten für die Lohn- und Gehaltabrechnung
  • Sicherstellung der HACCP Richtlinien
  • Zentraler Ansprechpartner für Kunden Patienten und Bewohner
  • Einhaltung der Hygiene- Qualitäts- und Arbeitssicherheitsmaßnahmen

Ihr Profil:

  • idealerweise abgeschlossene gastronomische Berufsausbildung
  • Erfahrung mit Mitarbeiterführung
  • Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und hohes Qualitätsbewusstsein
  • Kommunikativer Gastgeber im direkten Gästekontakt
  • EDV- Kenntnisse
  • Souveränes und gepflegtes Auftreten
  • Engagement und selbstständige Arbeitsweise
  • Ordnungsliebend und vertrauenswürdig
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • keine Berührungsängste mit Patienten und Krankheiten
  • freundliches und sicheres Auftreten, auch in Stresssituationen
  • gepflegtes Erscheinungsbild sowie sehr gute mündliche/schriftliche Deutschkenntnisse

 Unser Angebot:

  • angemessene Vergütung sowie alle Vorzüge einer Tätigkeit in einem großen Unternehmen
  • eine sehr abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Flache Hierarchien
  • Geregelte Arbeitszeiten

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.
 
Für Fragen steht Ihnen Frau Anne Twieg unter Tel. 040/5588 6328 gerne zur Verfügung.
 
Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bitte per E-Mail unter Angabe des gewünschten Beschäftigungsumfanges und unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-1160 an: bewerbung@albertinen.de.

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote