In Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung des Berichtswesens einschließlich Budgetkontrolle
  • Bearbeitung von Anfragen zur Leistungs-, Erlös- und Kostenentwicklung
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Budgetverhandlungen
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen
  • Projektarbeiten im Rahmen von betriebsorganisatorischen Fragestellungen
  • Mitwirkung bei der Unternehmensplanung
  • Mitarbeit bei der Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Sonderauswertungen

Ihr Profil:

  • Abschluss eines wirtschaftlichen Studiums mit dem Schwerpunkt Gesundheitswesen, Krankenhausmanagement oder Controlling
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Krankenhauscontrolling
  • Souveränes, serviceorientiertes Auftreten und die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich darzulegen
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Excel, SAP und Data Warehouse (KMS EisTik)
  • Strukturierungs- und Umsetzungsstärke, eigenständige, analytische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kenntnisse der Krankenhausbuchführung und Sozialgesetzgebung
  • Sicherer Umgang mit buchhalterischen Fragestellungen

Unser Angebot:

  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenständigkeit
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • Die Arbeitszeit kann im Rahmen einer Gleitzeitregelung gestaltet werden

Der Einsatz ist an beiden Standorten möglich. Für Fragen zur ausgeschrieben Position steht Ihnen Herr Pinckert, Komm. Leitung Geschäftsbereich Controlling, unter Tel. 040 5588-2401 gern zur Verfügung. Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Bei Interesse richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2018-1291 an: bewerbung@albertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Albertinen-Zentrale Dienste
GB Controlling
z.H. Herrn Pinckert
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung