in Voll- oder Teilzeit

Das Albertinen Krankenhaus / Albertinen Haus , eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Schnelsen, ist mit 732 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. In dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg werden jährlich rund 68.000 Patienten versorgt. Die Krankenhaushygiene beschäftigt sich primär mit der Prävention von nosokomialen und anderen Infektionen sowie Antibiotikaresistenzen. Wir möchten unsere Patienten vor vermeidbaren Infektionen schützen und verstehen die Einhaltung der  Hygiene als einen entscheidenden Anteil des  Behandlungsprozesses. Dort suchen wir zum 1. August 2020 eine

Hygienefachkraft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • praxisorientierte  Beratung der Krankenhausleitung und der Mitarbeitenden in allen Hygienefragen
  • Sicherstellung der Maßnahmen zur Infektionsprävention
  • Schulungen und Unterweisungen
  • selbstständige Erstellung und Aktualisierung von Hygienestandards

Wir erwarten:

  • eine in der Abschlussphase befindliche oder abgeschlossene Fachweiterbildung zur Hygienefachkraft
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Kooperationsfähigkeit und Serviceorientierung
  • Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Eigeninitiative und Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen, bevorzugt die Anwendung des Hybase- Programmes
  • einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil
  • Motivation, Engagement und Handlungskompetenz zur Umsetzung und kontinuierlichen Weiterentwicklung eines modernen Hygienekonzeptes

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • ein attraktiver und interessanter Arbeitsplatz
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach TV-VKKH (Hamburger Niveau)
  • attraktive Sozialleistungen (betriebliche Altersversorgung, HVV-Jobticket, betriebliche Gesundheitsförderung, Familienservice, Kita für Kinder von Mitarbeitern, wenn Plätze vorhanden sind)
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen steht Ihnen das Sekretariat der Ärztlichen Direktion unter der Telefonnummer 040 5588 - 2967 gerne zur Verfügung.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2020-0031 an bewerbung@albertinen.de

Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gemeinnützige GmbH
PD Dr. Michael Rosenkranz, Ärztlicher Direktor
Süntelstr. 11 a
22457 Hamburg

www.albertinen-krankenhaus.de
www.immanuelalbertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.

 

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Ihr Ansprechpartner

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rosenkranz

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Rosenkranz

Ärztlicher Direktor, Chefarzt Neurologie und Neurologische Frührehabilitation

Weitere Stellenangebote im Funktionsdienst