Das Albertinen Krankenhaus / Albertinen Haus, eine Einrichtung der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg-Schnelsen, ist mit 770 Betten das größte freigemeinnützige Krankenhaus Hamburgs. In dem Akademischen Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Hamburg werden jährlich rund 68.000 Patienten versorgt. Das Albertinen Haus – Zentrum für Geriatrie und Gerontologie ist von der Freien und Hansestadt Hamburg mit der Umsetzung des Projektes „digital dabei - Stärkung digitaler Kompetenzen von Senior:innen“ betraut. Ziel ist ein hamburgweites Netzwerk von Ehrenamtlichen „Digitalmentor:innen“ aufzubauen, diese zu schulen und an Senioren:innen zu vermitteln. Die Koordinierende Stelle „digital dabei“ wird am Standort Albertinen-Haus in Schnelsen betrieben. Wir suchen ab sofort mehrere

Honorarlehrkräfte für die Schulung Ehrenamtlicher (m/w/d) 

Ihre Aufgaben: 

  • Lehrtätigkeit für Kleingruppen von Ehrenamtlichen (in Präsenz, optional auch online) 
  • Vermittlung von Wissen aus den Themenfeldern Ehrenamt, Bildung im Alter, Digitalkunde, Organisatorisches anhand eines bestehenden Curriculums 
  • Teilnahme an einem Termin zum Kennenlernen des Curriculum 
  • Einschätzung der Teilnehmenden 
  • Dokumentation der Kurse 
  • Aushändigen von Materialien und Formularen

Wir erwarten:

  • zeitliche Flexibilität (mehrere Schulungstermine geplant im Zeitraum ca. August-November) 
  • örtliche Flexibilität (hamburgweiter Einsatz) 
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung (Alter der TN 16-82 J.) 
  • digitale Affinität / Erfahrung im Bereich Digitalisierung 
  • Begeisterungsfähigkeit für Ehrenamt und speziell für das Projekt 
  • Fähigkeit, sehr diverse Gruppen zusammen zu bringen 
  • selbstständiges und strukturiertes arbeiten 
  • interkulturelle Kompetenz sowie optional: Mehrsprachigkeit

Und das ist unser Angebot für Sie:

  • eine spannende, kurzweilige Aufgabe in einem wegweisenden Projekt für die Freie und Hansestadt Hamburg
  • Austausch unter den vorhandenen Honorarlehrkräften
  • ständige Ansprechpartnerinnen in der Koordinierenden Stelle im Albertinen Haus 
  • Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Leitbild der Immanuel Albertinen Diakonie mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  • Für Fragen steht Ihnen Lena Baltes als Projektleitung für die Koordinierende Stelle „digital dabei“ unter der Telefonnummer 040 5581 - 4931 gerne zur Verfügung.
  • Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte bis zum 25.07.2022 per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 0249-1 an bewerbung@albertinen.de

Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gemeinnützige GmbH
Lena Baltes, Projektleitung Koordinierende Stelle „digital dabei“
Kirsten Sommer, Projektleitung Koordinierende Stelle „digital dabei“
Sellhopsweg 18-22 | 22459 Hamburg
albertinen-haus.de | immanuelalbertinen.de 

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet.      
 

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in anderen Bereichen