in Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Sie treten in Kontakt mit einzelnen internationalen Patienten und internationalen Krankenversicherungen  zur Klärung einer geplanten medizinischen Behandlung.
  • Sie kooperieren intern mit Ihren medizinischen Kollegen und erstellen  im Anschluss eine Budget und Therapieplanung.
  • Sie sind während der gesamten Versorgung in Kontakt mit dem Patienten.

Wir erwarten:

  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch (gerne auch weitere Fremdsprachen)   in Wort und Schrift.
  • Obwohl nicht zwingend erforderlich, verfügen Sie über einige medizinische Vorkenntnisse oder sind motiviert diesen Bereich kennenzulernen.
  • Kenntnisse in der Zusammenarbeit mit internationalen Geschäftspartnern.
  • Sicherer Umgang mit der EDV, insbesondere den gängigen Office-Programmen.
  • Freundliches und sicheres Auftreten gegenüber Patienten und internationalen Geschäftspartnern.
  • Organisationstalent.
  • Entwicklung von Konzeptideen zum Ausbau der Abteilung.
  • Eigenständiges Arbeiten.

Unser Angebot:

  • Ein angenehmes Arbeiten in einem netten Team.
  • Eine Vergütung nach TV-VKKH.
  • Sozialleistungen
  • Interne und externe Fortbildungen.

Von allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erwarten wir, dass sie das Albertinen-Leitbild mittragen und zwar unabhängig von ihrer eigenen religiösen und kulturellen Tradition und Prägung.

Für Rückfragen zur ausgeschriebenen Position steht Ihnen Frau Sabrina Wobst  unter Tel. 040 5588-2559 gern zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Richten Sie diese bitte per E-Mail unter Angabe der Ausschreibungsnummer 2019-0661 anbewerbung@albertinen.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen Ihre postalische Bewerbung nicht zurücksenden können. Ihre übermittelten Daten und Unterlagen werden für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert bzw. aufbewahrt. Aufgrund des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes besteht ein berechtigtes Interesse, die übermittelten Daten und Unterlagen für mindestens vier, maximal sechs Monate aufzubewahren. Die Daten und Unterlagen werden, sofern eine Aufbewahrungspflicht nicht besteht und die Daten und Unterlagen für den Zweck nicht mehr vonnöten sind, gelöscht bzw. vernichtet

Bewerbung an: bewerbung@albertinen.de

Weitere Stellenangebote in der Verwaltung