Volles Programm für Körper, Geist und Seele

Langeweile ist bei uns ein Fremdwort: Die Residenz bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm, das sich an den Wünschen der Bewohnerinnen und Bewohner orientiert und die Gemeinschaft fördert.

Ob Kreativkurse, Vorträge oder Ausflüge, ob Klassikkonzert oder Caféhausmusik, Sie können Ihren Tag ganz nach Ihren Vorlieben gestalten. Entdecken Sie neue Hobbies wie Fremdsprachen oder Malerei oder spielen Sie in geselliger Runde Bridge oder entspannen Sie einfach mit einem guten Buch in unserer Bibliothek.

  • Lesungen und Diavorträge
  • Tagesausflüge
  • Opern- und Theaterbesuche
  • Feste und Feiern
  • Konzerte und Caféhausmusik
  • Kreativkurse
  • Computerkurs
  • Bridge und Bingo
  • Gedächtnistraining
  • Sprachkurse
  • Sporttherapie
  • Wassergymnastik und Yoga

Veranstaltungen in der Residenz am Wiesenkamp

Bild- und Video-Vortrag: Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen

Der Referent Ralf Markus Ledl ist Autor und Herausgeber des Bildbandes „Perspektiven aus Nepal - Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen“.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Dia-Multivionsshow: La Palma – Wanderparadies der Kanaren

Wie kaum ein anderer Baum verkörpert die Palme den Traum von Sommer, Sonne, Süden und Exotik. Für die Insel La Palma war sie sogar namensgebend.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Konzert: Sommerklänge mit dem Salonorchester Musici emeriti

Die „musici emeriti“, also pensionierte, „entpflichtete“ Musikerinnen und Musiker entstammen folgenden Klangkörpern der Hansestadt Hamburg: Philharmonisches Staatsorchester Hamburg, NDR Sinfonieorchester, jetzt NDR Elbphilharmonie Orchester und Hamburger Symphoniker.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Foto-Ausstellung: Einzigartig! Wesen der Natur.

Die besten Motive liefert nach wie vor die Natur. Tiere, Pflanzen, Landschaften und Wetterphänomene sind vielfältig und oft einmalig. Sie wecken beim Betrachter Emotionen, können faszinieren, aber auch nachdenklich stimmen

  •  - 
  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Lichtbildvortrag: Hamburger Kaufleute erobern die Welt und holen die Welt nach Hamburg

Die Referentin Dr. Katrin Schmersahl berichtet über die bekannten hanseatischen Kaufmannsfamilien. 1848 stellte der Fischhändler G.C.C. Hagenbeck in St. Pauli sechs Seehunde aus, die ihm seine Fischer mitgebracht hatten. Dies war der Beginn der Dynastie Hagenbeck.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Konzert mit dem Shantychor Windrose

Shanties sind Arbeitsgesänge an Bord der Segelschiffe, wo es absolut wichtig war, dass viele Tätigkeiten von den Seeleuten gemeinsam im Gleichtakt vorgenommen werden mussten. Mit dem Ende der Segelschiffzeit übernahmen Maschinen die schwere Arbeit, so dass die Shanties nunmehr nur noch zum Vergnügen gesungen wurden.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung