Inhalt

Albertinen-Stiftung
Über uns

Die 2004 gegründete Albertinen-Stiftung unterstützt die Arbeit des Albertinen-Diakoniewerks, hilft Menschen in Not und fördert innovative Ansätze in Medizin und Pflege, insbesondere dort, wo Krankenkassen und andere Leistungsträger die Kosten dafür nicht übernehmen.

In den Projekten der Albertinen-Stiftung arbeiten Freunde und Förderer sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Albertinen-Diakoniewerkes ehrenamtlich zusammen.

Seit 2004 ist die Albertinen-Stiftung als rechtlich selbständige, gemeinnützige und mildtätige Stiftung in Hamburg registriert. Spendenbescheinigungen der Albertinen-Stiftung werden von den Finanzämtern steuerlich anerkannt. Um eine rasche Bescheinigung zu ermöglichen, bitten wir Spender/innen, der Albertinen-Stiftung ihre Adresse mitzuteilen.

Die Albertinen-Stiftung bittet um Fördergelder, Zeit- und Geld-Spenden oder andere Formen der Unterstützung für die Arbeit des Albertinen-Diakoniewerkes sowie für eigene Projekte.

Die Albertinen-Stiftung ist offen für Zustiftungen und Treuhandstiftungen, die auch namens- oder zweckgebunden definiert werden können. Darüber entscheidet der Vorstand der Stiftung. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen dazu haben.


Albertinen-Stiftung
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Telefon: (040) 5588-2348
Fax: (040) 5588-2955
E-Mail

Folder "Helfen Sie uns helfen" der Albertinen-Stiftung

Cover des Folders der Albertinen-Stiftung

Dank der Spenden, die Freunde und Förderer der Albertinen-Stiftung zur Verfügung stellen, können wir Menschen helfen, die in Not geraten und innovative, diakonische Projekte fördern. Mit diesem Faltblatt wollen wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen.

PDF lesen