Inhalt

Albertinen-Stiftung
Albertinen stärken

Eine weibliche Pflegekraft ist einer Patientin freundlich zugewandt am Bett

Die Albertinen-Stiftung fördert ergänzende Leistungen im Albertinen-Diakoniewerk, die über die gesetzlich garantierten Leistungen hinausgehen. Das betrifft z.B. die Versorgung von Menschen, die an Demenz leiden oder lange Zeit intensive Pflege benötigen. Angebote wie zusätzliches Personal, besondere Weiterbildungen oder die Unterstützung durch Ehrenamtliche können oft nur mit Hilfe von Freunden und Förderern finanziert werden.

Die Albertinen-Stiftung unterstützt auch die Finanzierung von Anschaffungen und Investitionen, die anders nicht möglich wären. So können Räume entstehen oder Hilfsmittel gekauft werden, die unseren Patienten, Gästen und auch dem Personal Entspannung und Entlastung bieten. Sie können die Zukunft von Medizin und Pflege im Albertinen-Diakoniewerk aktiv mitgestalten.

Bitte sprechen Sie die leitenden Ärztinnen und Ärzte der Abteilung, die Stationsleitung oder die Pflegedirektion des Hauses an, deren Arbeit Sie unterstützen wollen. Sie können sich auch an eine andere Person Ihres Vertrauens oder an die Geschäftsführung der Albertinen-Stiftung direkt wenden.

So können Sie helfen

Kontoinhaber: Albertinen-Stiftung
Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE 27 251 20 510 55880 55880
BIC:   BFS WDE 33 HAN

Stichwort: Bitte vereinbaren Sie mit uns ein Stichwort