Inhalt

Albertinen-Stiftung
Spenden statt Schenken

Sie feiern Ihren Geburtstag, einen Hochzeitstag oder ein Firmenjubiläum und möchten diesen Anlass nutzen, Gutes zu tun? Dann freuen wir uns, wenn Sie Ihre Gäste um eine Spende für die Albertinen-Stiftung bitten, gern für ein konkretes Hilfsprojekt.

Lassen Sie sich inspirieren:

  • Ein Hamburger Ehepaar unterstützte anlässlich der Goldenen Hochzeit von Freunden die „Herzbrücke“ mit einer großzügigen Spende. Das Projekt begeisterte die Eheleute so sehr, dass sie daraufhin selbst ein Benefiz-Abendessen zugunsten der „Herzbrücke“ organisierten.
  • Ein Wissenschaftler feierte seinen 80. Geburtstag gemeinsam mit seinen ehemaligen Studenten aus aller Welt und sammelte dabei Spenden für die „Herzbrücke“. Gern erfüllten wir dem Jubilar anschließend den Wunsch, einen Dankbrief in englischer Sprache bereitzustellen. So ist die „Herzbrücke“ nun auch in Chile und Australien ein Begriff.
  • Ein Ehepaar, das selbst eine Stiftung gegründet hat, unterstützt schon länger immer wieder Einrichtungen von Albertinen, um so älteren Menschen eine Freude zu bereiten oder (angehende) Pflegekräfte besser auf ihre Arbeit mit Senioren vorzubereiten. Daher war es für den Ehemann selbstverständlich, seine Geburtstagsgäste um freie Spenden für die Albertinen-Stiftung zu bitten.
  • Ein junges Paar widmete die Kollekte bei der kirchlichen Hochzeit der „Herzbrücke“. Die Gäste spendeten so reichlich, dass wir damit acht herzkranken Kindern die nötige Laborvoruntersuchung in Kabul ermöglichen konnten.
  • Ein Konfirmand, der selbst als Kleinkind am Herzen operiert wurde, ließ seine Konfirmationsgäste für die „Herzbrücke“ spenden.

Ihre Freude mit Menschen in Not zu teilen, ist eine wunderbare Geste, für die wir sehr dankbar sind. Wir beraten Sie gern.

Protrait von Dr. Dorothee Lürbke

Dr. Dorothee Lürbke

Fundraising

Telefon (040) 5588-2836
  E-Mail

Albertinen-Stiftung
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Telefon: (040) 5588-2348
Fax: (040) 5588-2955
E-Mail