Veranstaltung: Schnelsener Frühjahrsgespräch: Ein Leben für den Frieden

  • Albertinen Krankenhaus
    Süntelstr. 11a
    22457
    Hamburg

Referentin

Sumaya Farhat-Naser
wurde in Bir Zait bei Jerusalem geboren, ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie besuchte die von Kaiserswerther Diakonissen gegründete Internatsschule Talitha Kumi in Bait Dschala bei Bethlehem und studierte an der Universität Hamburg Biologie, Geographie und Erziehungswissenschaften. Die palästinensische Christin wurde vom Evangelischen Studienwerk Villigst gefördert und promovierte in angewandter Botanik.

Von 1982 bis 1997 arbeitete sie als Dozentin für Botanik und Ökologie an der Universität Bir Zait. Von 1997 bis 2001 war sie dann als Leiterin des palästinensischen «Jerusalem Center for Women» tätig, das sich gemeinsam mit der israelischen Gruppierung «Bat Shalom» für den Frieden engagiert.

1989 erhielt sie die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Münster, später den «Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte», 1997 den «Evangelischen Buchpreis des Deutschen Verbands Evangelischer Büchereien » und den Versöhnungspreis «Mount Zion Award» in Jerusalem.

Darüber hinaus erhielt Sumaya Farhat-Naser den Augsburger Friedenspreis und ist Ehrenmitglied der «Erich-Maria-Remarque-Gesellschaft» in Osnabrück. Die Friedensvermittlerin ist zudem Mitbegründerin und Mitglied zahlreicher Organisationen, u. a. von «Women Waging Peace» an der Harvard-Universität und von «Global Fund for Women» in San Francisco.

Programm

Begrüßung
Pastor Dr. Stefan Stiegler

Lesung aus dem Buch „Ein Leben für den Frieden – Lesebuch aus Palästina“
Prof. Dr. Sumaya Farhat-Naser

Aussprache

Moderation
Pastor Dr. Stefan Stiegler

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmer herzlich zu einem Imbiss eingeladen.

Weitere Veranstaltungen

Ausstellung: Künstlergruppe kunst.raum51

Die Ausstellung wird veranstaltet von dem Freundes- und Förderkreis Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus und der Stiftung „Zukunft Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in den Walddörfern“

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Londoner Klaviervirtuose Niklas Oldemeier ist musikalisch unterwegs

Niklas Oldemeier, 1993 in Leeds (England) geboren, hat mit seinen Interpretationen der Klavierkonzerte u.a. von Beethoven und Mozart sowie den Händel-Variationen von Brahms national und international von sich reden gemacht. Im Albertinen Haus erhalten Patienten, Bewohner und Besucher eine Kostprobe seines Könnens.

  • Albertinen Haus
Zur Veranstaltung

Geburtsvorbereitung für werdende Väter

Workshop mit Dr. Wolf Lütje, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (Dauer ca. 90 min.)

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Bild- und Video-Vortrag: Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen

Der Referent Ralf Markus Ledl ist Autor und Herausgeber des Bildbandes „Perspektiven aus Nepal - Nepal aus dem Blickwinkel seiner Menschen“.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

MedizinKompakt: Wenn die Beine versagen

Erkrankung der Wirbelsäule und Hüfte

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Amalie)

Hebammen, Schwestern, Stillberaterinnen sowie Chef- oder Oberarzt stellen sich Ihren Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Albertinen)

Jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats stellen wir um 20.00 Uhr das Geburtszentrum des Albertinen-Krankenhauses im Rahmen eines offenen Informationsabends für werdende Mütter und Väter vor.

  • Albertinen-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

MedizinKompakt: Schulterschmerzen

Behandlung und Therapie

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Musik hilft heilen - Klassischer Klavierabend mit Martin Seeck

Am 7. Juni lädt das Albertinen Diakoniewerk erneut zu einem Klavierabend mit dem Pianisten Martin Seeck in die Kirche am Krankenhaus ein.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung