Veranstaltung: Schnelsener Frühjahrsgespräch: Ein Leben für den Frieden

  • Albertinen Krankenhaus
    Süntelstr. 11a
    22457
    Hamburg

Referentin

Sumaya Farhat-Naser
wurde in Bir Zait bei Jerusalem geboren, ist verheiratet und Mutter von drei Kindern. Sie besuchte die von Kaiserswerther Diakonissen gegründete Internatsschule Talitha Kumi in Bait Dschala bei Bethlehem und studierte an der Universität Hamburg Biologie, Geographie und Erziehungswissenschaften. Die palästinensische Christin wurde vom Evangelischen Studienwerk Villigst gefördert und promovierte in angewandter Botanik.

Von 1982 bis 1997 arbeitete sie als Dozentin für Botanik und Ökologie an der Universität Bir Zait. Von 1997 bis 2001 war sie dann als Leiterin des palästinensischen «Jerusalem Center for Women» tätig, das sich gemeinsam mit der israelischen Gruppierung «Bat Shalom» für den Frieden engagiert.

1989 erhielt sie die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät der Universität Münster, später den «Bruno-Kreisky-Preis für Verdienste um die Menschenrechte», 1997 den «Evangelischen Buchpreis des Deutschen Verbands Evangelischer Büchereien » und den Versöhnungspreis «Mount Zion Award» in Jerusalem.

Darüber hinaus erhielt Sumaya Farhat-Naser den Augsburger Friedenspreis und ist Ehrenmitglied der «Erich-Maria-Remarque-Gesellschaft» in Osnabrück. Die Friedensvermittlerin ist zudem Mitbegründerin und Mitglied zahlreicher Organisationen, u. a. von «Women Waging Peace» an der Harvard-Universität und von «Global Fund for Women» in San Francisco.

Programm

Begrüßung
Pastor Dr. Stefan Stiegler

Lesung aus dem Buch „Ein Leben für den Frieden – Lesebuch aus Palästina“
Prof. Dr. Sumaya Farhat-Naser

Aussprache

Moderation
Pastor Dr. Stefan Stiegler

Im Anschluss an die Veranstaltung sind alle Teilnehmer herzlich zu einem Imbiss eingeladen.

Weitere Veranstaltungen

Kunstausstellung Peter Lindenberg

"Tiergarten, weite Landschaft -2 the Nature"

  •  - 
  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Lichtbildvortrag: Von Löwen und Berggorillas

Begleiten Sie den Naturfotografen Oliver Ulmer auf seiner spannenden Reise durch Kenia, Uganda und in den Bwindi-Nationalpark an der Grenze zum Kongo.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Seminar V: Erweiterung der Hauptschlagader „Aorten-Aneurysma: Eine große Gefahr“, PAVK Schaufensterkrankheit: Wenn die Beine versagen

• Erklärung, Definition, Screening, Verlaufskontrollen und moderne Behandlungsmethoden mittels Stent- Implantationen • Erklärung, Beschwerden, Ursachen, Diagnostik, alte bewährte und neue innovative Behandlungsmethoden

  •  - 
  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

MedizinKompakt: Wenn die Beine versagen – die Spinalkanalstenose

Veranstaltungsreihe für Patienten und Interessierte

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Amalie)

Hebammen, Schwestern, Stillberaterinnen sowie Chef- oder Oberarzt stellen sich Ihren Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  •  - 
  • Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Albertinen)

Jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats stellen wir um 20.00 Uhr das Geburtszentrum des Albertinen-Krankenhauses im Rahmen eines offenen Informationsabends für werdende Mütter und Väter vor.

  • Albertinen-Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Konzert mit dem Frauenchor Sasel

Unter der Leitung von Samuel Raphaelis präsentieren die 31 aktiven Sängerinnen drei- bis vierstimmige Chorliteratur aus mehreren Jahrhunderten zum Teil a cappella, aber auch mit Klavierbegleitung.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Fotoreportage: USA - von New York in die White Mountains durch die bunten Farben des Indian Summer

Die USA haben im Nordosten viele geschichtsträchtige Orte und bieten alljährlich mit dem „Indian Summer“ ein besonderes Naturschauspiel durch die einmalige farbenprächtige Laubfärbung

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Infoabend für werdende Eltern (Albertinen)

Jeweils am ersten und dritten Dienstag des Monats stellen wir um 20.00 Uhr das Geburtszentrum des Albertinen-Krankenhauses im Rahmen eines offenen Informationsabends für werdende Mütter und Väter vor.

  • Albertinen-Krankenhaus
Zur Veranstaltung