Veranstaltung: Multivisions-Lichtbilder-Show in full HD: Finnisch Lappland im Winter – ein Besuch bei den Samen, Rentieren und natürlich den Nordlichtern

  • Residenz am Wiesenkamp
    Studio

    Wiesenkamp 16
    22359
    Hamburg

Für den Winter 2015/2016 war eine besonders intensive Nordlichtaktivität vorausgesagt. Dies veranlasste den Referenten Ekkehard Bruns, im Winter nach Lappland zu reisen. Neben der Polarlichtfotografie berichtet er von seinem abwechslungsreichen Tages-Programm. Er machte Bekanntschaft mit den Sami, einer Volksgruppe der Lappen, besuchte eine Rentier- sowie eine Huskyfarm, probierte leckere Rentierfleischsuppe und erlebte rasante Hundeschlittenfahrten durch die äußerst vielfältige Landschaft. Weite, offene Flächen, zugefrorene Seen und verschlungene Wege durch den tief verschneiten Wald machten die Fahrten abwechslungsreich. Die Reise ging auch nach Kautokeino (Norwegen), die Hauptstadt der Samen. Das Freilichtmuseum zur Kulturgeschichte der Samen und die Silbergalerie waren weitere Ziele. Mit Schneeschuhen ging es dann auf den 397m hohen Jyppyrä Berg. Von oben gab es einen fantastischen Blick auf die Landschaft, die Fjälls (baumlose Bergkuppen) und den zugefrorenen Ounasjärvi-See. Am letzten Abend ein weiterer Höhepunkt der Reise: Tuomo Laakso sang seine Joiks (sámische religiöse Musik) und erklärte, welche große Bedeutung diese Klänge für sein Volk früher hatten und heute noch haben.

Eintritt: EUR 5,00

Bei dieser Veranstaltung ist keine Anmeldung erforderlich.

Weitere Veranstaltungen

Bunter Herbsttanz im Café Alberti

Beim Herbsttanz im Café Alberti sind Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sowie alle Senioren mit Spaß an Musik und Bewegung noch einmal in diesem Jahr eingeladen, das Tanzbein zu schwingen.

  •  - 
  • Albertinen Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie
Zur Veranstaltung

Schnelsener Herbstgespräch: Sorgfalt und Geduld, Behutsamkeit und Demut ... und andere wiederzuentdeckende Werte der Heilberufe

In seinem Buch Werte für die Medizin, Warum die Heilberufe ihre eigene Identität verteidigen müssen, schreibt Giovanni Maio: „Medizin ist professionelle Hilfe durch gelingende Interaktion auf der Basis von wissenschaftlicher Expertise in Verknüpfung mit verstehender Zuwendung.“

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

Konzert: „Clara Schumann – Leben, lieben und Musik“

Die Sopranistin Celina Charlotte Denden gastiert in der Residenz am Wiesenkamp gemeinsam mit der Sopranistin Tania Renz und der Pianistin Jelisaveta Vasiljeva.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Dia-Multivionsvortrag: Magische Orte und fantastische Momente

Der Referent Wolfgang Senft führt sein Publikum in seinem Vortrag an seine persönlichen „Magischen Orte“, deren Schönheit die gewaltigen schöpferischen Energien unserer Erde verkörpern.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

„Arise!“ Albertinen Mitarbeiter-Gospelchor unter der Leitung von Sören Schröder

Erleben Sie mitreißenden Gospel-Groove in der Eingangshalle des Albertinen Krankenhauses

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Veranstaltung

„Schöne Adventszeit“ - Konzert mit dem Chor der Hamburger Hochbahn AG

Mit anfänglich 20 Sängerinnen und Sängern entwickelte sich der Chor in den letzten Jahren zu einer großen Sängerschar mit 50 Mitgliedern. Es wurde ein breit gefächertes Repertoire aus Volksliedern, Opernchören, Chorälen, Messen, Spirituals usw. erarbeitet.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Oh, happy day – Konzert mit den Stormarn Singers

Die Stormarn Singers sind eine Rarität: Sie sind ein echter Gospelchor und kein Chor, der Gospel singt.

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

Lichtbildvortrag: Genie und Idealist – Ludwig van Beethoven zum 250. Geburtstag

Ludwig van Beethoven gilt nach Haydn und Mozart nicht nur als Vollender der Wiener Klassik, sondern auch als Wegbereiter der Musik der Romantik und des 19. Jahrhunderts und wurde vor allem mit seinen neun Symphonien zum Vorbild aller nachgeborenen Komponisten und Inbegriff des Klassischen

  • Residenz am Wiesenkamp
Zur Veranstaltung

5. Benefizkonzert zugunsten der Herzbrücke der Albertinen-Stiftung

Benefizkonzert mit Canadian Brass, Justus&Jujuscha Frantz, dem Albertinen-Mitarbeiter-Gospelchor und einem Vortrag von Alberto da Silva Correia, Pflegedirektor im Albertinen Krankenhaus und ehrenamtlicher Mitarbeiter der Herzbrücke.

  • Hauptkirche St. Michaelis
Zur Veranstaltung