Die 2010 in Rellingen eröffnete moderne Cook & Chill Küche versorgt alle Einrichtungen innerhalb der Albertinen-Gruppe mit Speisen. Darüber hinaus werden auch eine Reihe von externen Kunden mit Speisen beliefert. Aktuell werden in der Küche täglich rund 5.500 Mittagessen produziert. Die  Küche erfüllt die höchsten hygienischen Standards und ist durch die EU zertifiziert. Parallel werden alle Küchenbetriebe der ASH durch das SGS Institut Fresenius hygienisch überprüft und zertifiziert.

Am Standort Wohnpark am Wiesenkamp betreibt die ASH eine Verteilküche, die auf die Bedürfnisse der Bewohner im Wohnpark am Wiesenkamp zugeschnitten ist.

In den Einrichtungen sind Verpflegungsassistenten der ASH neben der Speisenversorgung auch für die Bestellung und Verteilung der Speisen und Getränke auf den Stationen verantwortlich. Ebenso erfolgt die Versorgung der Mitarbeiter und Besucher in den Cafeterien und Bistros über die ASH.

Die ASH bietet nicht zuletzt auch umfassende Leistungen im Bereich Veranstaltung und Catering für Interessenten außerhalb des Albertinen-Diakoniewerkes an.