Pressemitteilung: „Wirbel um die Wirbelsäule“ – Was tun bei Rückenproblemen?

  • DRK-Haus Norderstedt

Das Deutsche Rote Kreuz Norderstedt, die Immanuel Albertinen Diakonie sowie das Ärztenetz HUK & HANN e.V. laden herzlich zur „Medizin aktuell“-Veranstaltung am Dienstag, den 10. September 2019 um 18:30 Uhr in das DRK-Haus Norderstedt ein. Unter dem Titel „Wirbel um die Wirbelsäule“ wird es an diesem Abend um Rückenprobleme gehen. Es referiert Dr. med. Erik Fritzsche, Chefarzt des Albertinen Wirbelsäulenzentrums.

Das Deutsche Rote Kreuz Norderstedt, die Immanuel Albertinen Diakonie sowie das Ärztenetz HUK & HANN e.V. laden herzlich zur „Medizin aktuell“-Veranstaltung am Dienstag, den 10. September 2019 um 18:30 Uhr in das DRK-Haus Norderstedt ein. Unter dem Titel „Wirbel um die Wirbelsäule“ wird es an diesem Abend um Rückenprobleme gehen. Es referiert Dr. med. Erik Fritzsche, Chefarzt des Albertinen Wirbelsäulenzentrums.

Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Sie schränken Betroffene häufig sehr stark ein. Halten die Schmerzen länger an, so ist es Aufgabe eines speziell ausgebildeten Teams, sich dieser Problematik anzunehmen. Hierbei steht oftmals die ambulante Therapie wie die Gabe von Schmerzmitteln und danach die Physiotherapie im Vordergrund. Dr. med. Erik Fritzsche, Facharzt für Neurochirurgie und Chefarzt des Albertinen Wirbelsäulenzentrums an den Standorten Albertinen Krankenhaus und Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus: „Erst wenn keine Besserung erfolgt und der Leidensdruck sehr hoch ist, sollte eine stationäre Behandlung zur weiteren Abklärung erfolgen. Bei Auftreten von Lähmungserscheinungen, bei einem Trauma oder Tumor kann auch eine umgehende Operation erforderlich sein.“  Dr. Fritzsche wird an diesem Abend über mögliche Ursachen, Symptome und die Diagnostik von Rückenschmerzen aufklären sowie konservative und operative Behandlungsmethoden erläutern.

Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. med. Fabian Paul, Facharzt für Innere Medizin, Hausarztpraxis Harksheide. Christoph von Hardenberg, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes in Norderstedt wird die Gäste begrüßen; die Organisation der Veranstaltung liegt in den Händen von Dr. Reinhard Zahn vom DRK Norderstedt.

Die Veranstaltung findet statt am 10. September, 18:30 Uhr, im DRK-Haus Norderstedt, Ochsenzoller Straße 124, 22848 Norderstedt.

Der Eintritt ist frei, es wird um telefonische Anmeldung gebeten unter: Tel.  040 523 18 26

Pressemitteilungen Medizin & Gesundheit Veranstaltungen Medizin & Gesundheit

Weitere Pressemitteilungen

MedizinKompakt am 25. September im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus: Wenn die Beine versagen – die Spinalkanalstenose

Am 25. September informiert Dr. Erik Fritzsche, Facharzt für Neurochirurgie und Chefarzt des Albertinen Wirbelsäulenzentrums, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „MedizinKompakt“ im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus zum Thema der Spinalkanalstenose.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Albertinen Patienten-Seminar am 24. September im Albertinen Krankenhaus: Informationen zur Erweiterung der Hauptschlagader und Schaufensterkrankheit

Im kommenden Albertinen Patienten-Seminar des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums werden gleich zwei Themen aus der Gefäßmedizin aufgegriffen. Am 24. September widmen sich die Experten der potenziell gefährlichen Erweiterung der Hauptschlagader sowie der sog. Schaufensterkrankheit, bei der das längere Gehen zur Qual wird. Es referieren der Leitende Oberarzt Dr. Homam Osman und Oberarzt Johannes Winterhoff aus der Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung informiert sich über innovatives Versorgungsmodell zur Parkinson-Erkrankung auf dem Gesundheitscampus Volksdorf

Hoher Besuch in Hamburg-Volksdorf: Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat die Praxis für Neurologie und Psychiatrie (Dres. Becker / Wellach) sowie das Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus auf dem Gesundheitscampus Volksdorf besucht. Er informierte sich vor Ort über ein innovatives Versorgungsmodell zur Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Parkinson-Erkrankungen. Die zwischen den beiden Einrichtungen praktizierte Verzahnung zwischen ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten ermöglicht eine sehr gut abgestimmte Behandlung dieser Patienten. Zum Behandlungskonzept der Praxis gehört unter anderem auch die medizinische Videobeobachtung, die es den Ärzten erlaubt, den Gesundheitszustand des Patienten durch Videoaufnahmen in dessen eigenen vier Wänden zu beurteilen. Dres. Dirk Becker und Ingmar Wellach sind als Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie sowohl in ihrer Praxis als auch innerhalb der Klinik tätig.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Neue Konzerngeschäftsführung bestellt

Der Aufsichtsrat der Immanuel Albertinen Diakonie hat in seiner Sitzung am 10. August 2019 Matthias Blum und Peter Kober zum 1. September 2019 als weitere Konzerngeschäftsführer der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH bestellt. Sie werden den Konzern gemeinsam mit Matthias Scheller führen, dem zukünftigen Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung.

  • Immanuel Albertinen Diakonie
Zur Pressemitteilung

Neues Konzept: BARMER und die Immanuel Albertinen Diakonie individualisieren Altersmedizin in Hamburg

Die BARMER und die Immanuel Albertinen Diakonie gehen neue Wege in der Altersmedizin. Gemeinsam haben sie ein individuelles Behandlungsprogramm für geriatrische Patienten im Albertinen Haus – Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg-Schnelsen entwickelt. Dazu wurden die umfassenden stationären Behandlungsangebote mit einer guten Anschlussversorgung optimal miteinander verzahnt. Das können sowohl stationäre als auch ambulante Pflegeleistungen sein. Je nach Bedarf kommen ergänzende Therapieleistungen hinzu, wie beispielsweise Physio-, Ergo- und Logotherapie. Während der gesamten Behandlungszeit werden die Patienten durchgängig und aus einer Hand ärztlich versorgt.

  • Immanuel Albertinen Diakonie
Zur Pressemitteilung