Pressemitteilung: Von mitreißend bis melancholisch: Mischpoke spielen Klezmer am 19. Januar im Albertinen Haus

  • Albertinen Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie

Unter dem Titel „Di Eyne Velt“ bringen Mischpoke am Sonntag, dem 19. Januar, um 16 Uhr im Albertinen Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) virtuos und charmant - mal mit überschäumender Freude, mal in sanften leisen Tönen - die Höhen und Tiefen des Lebens zum Klingen.

„Klezmer High Life“, so nennt die Hamburger Band Mischpoke ihren Stil. Denn die Formation haucht dem Genre, das gerne als Musik der Melancholie bezeichnet wird, eine gehörige Portion Energie ein. Unter dem Titel „Di Eyne Velt“ bringen Mischpoke am Sonntag, dem 19. Januar, um 16 Uhr im Albertinen Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) virtuos und charmant - mal mit überschäumender Freude, mal in sanften leisen Tönen - die Höhen und Tiefen des Lebens zum Klingen. In das beschwingte Spiel fließen Elemente des Jazz ein, die den Melodien neue ungewöhnliche Strukturen verleihen und den Musikern Gelegenheit geben zu improvisieren und ihre instrumentalen Fähigkeiten zur Geltung zu bringen. Doch auch der traditionelle Klezmer hat seinen angestammten Platz im Programm.

Die Vollblut-Musikerinnen und -Musiker Magdalena Abrams (Klarinette & Gesang), Cornelia Gottesleben (Violine), Frank Naruga (Gitarre) und Maria Rothfuchs (Kontrabass) haben nicht nur handfeste musikalische Ausbildungen gemacht, sondern sind auch mit Lehraufträgen an Hochschulen sowie Workshop- und Projektleitungen betraut. Vor 15 Jahren haben sie sich in der Gruppe Mischpoke zusammengefunden.

Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Wohnen & Pflegen Pressemitteilungen

Weitere Pressemitteilungen

MedizinKompakt am 15. Januar: „Schilddrüse – Kleines Organ, große Wirkung“

Am 15. Januar informieren Prof. Dr. Ernst von Dobschütz, Chefarzt des Albertinen Zentrums für Endokrine Chirurgie im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus sowie Dr. Thomas Erichsen, Leitender Oberarzt der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Gastroenterologie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „MedizinKompakt“ zum Thema „Schilddrüse – Kleines Organ, große Wirkung.“

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Sascha Altendorf übernimmt Geschäftsführung im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus

Sascha Altendorf übernimmt zum 1. Februar 2020 die Geschäftsführung im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf. Der 43-jährige gebürtige Hesse und Wahl-Hamburger ist bereits seit vielen Jahren im Management von Gesundheitseinrichtungen tätig.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus: Kostenfreier Kurs für pflegende Angehörige ab dem 30. Januar

Die Pflege von hilfebedürftigen Angehörigen ist eine verantwortungsvolle, oft auch körperlich wie emotional belastende Aufgabe. Die Umstellung auf die neue Lebenssituation verläuft meist nicht ohne persönliche Einschränkungen. Hilfestellung und Tipps für pflegende Angehörige gibt das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Albertinen Krankenhaus zeigt Glasmalerei von Uwe Fossemer – Ausstellungseröffnung am 1. Dezember

Im Albertinen Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen wird am 1. Dezember eine besondere Kunstausstellung eröffnet: Der in Kaltenkirchen geborene Künstler Uwe Fossemer zeigt eine Auswahl mobiler Glasbilder. Fossemer beschäftigt sich seit 35 Jahren mit der Kunst der Glasmalerei, die Fenster mehrerer Kirchen, Kapellen und öffentlicher Gebäude im südlichen Schleswig-Holstein wurden seither von ihm gestaltet.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

MedizinKompakt im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus am 4. Dezember: „Demenz als Begleiterkrankung“

Am 4. Dezember informiert Dr. Michael Musolf, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Physikalische Medizin des Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhauses im Rahmen der Veranstaltungsreihe „MedizinKompakt“ zum Thema „Demenz als Begleiterkrankung“.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Albertinen-Krankenhaus: „Arise“ – Albertinen Mitarbeiter/innen-Gospelchor in Concert am 28. November

Gospel-Fans aufgepasst: In mittlerweile guter Tradition wird der Albertinen Mitarbeiter/innen-Gospelchor am 28. November im Albertinen Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen bereits zum fünften Mal ein Konzert geben und die Eingangshalle der Klinik mit mitreißender Musik erfüllen. Die Gäste erwartet an diesem Abend ein Hörgenuss, der die Herzen erwärmt, die Beine bewegt und zugleich für eine Gänsehaut sorgt.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung