• Albertinen Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie

Der Verband der freigemeinnützigen Krankenhäuser in Hamburg, DIE FREIEN, hat einen neuen Vorsitzenden gewählt: Ralf Zastrau (53), Geschäftsführer der Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH, wurde am 5. Dezember einstimmig zum Verbandsvorsitzenden gewählt.

Der Verband der freigemeinnützigen Krankenhäuser in Hamburg, DIE FREIEN, hat einen neuen Vorsitzenden gewählt: Ralf Zastrau (53), Geschäftsführer der Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH, wurde am 5. Dezember einstimmig zum Verbandsvorsitzenden gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Jörn Wessel gab die Aufgabe ab, da er zum ersten Vorsitzenden der Hamburgischen Krankenhausgesellschaft gewählt wurde. Im Hauptamt ist er Geschäftsführer des Agaplesion Diakonie Klinikums Hamburg. Wessel bleibt aber in der Stellvertreterfunktion im Vorstand des Verbands DIE FREIEN, genauso wie Matthias Scheller, Vorsitzender der Geschäftsführung der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH.

Ralf Zastrau engagiert sich seit vielen Jahren im Verband DIE FREIEN sowie im besonderen Maße für das 2015 ins Leben gerufene „GeriNet Hamburg“. Das Netzwerk, bestehend aus sechs geriatrischen Kliniken des Verbands, bündelt die Fachexpertise im Gebiet Altersmedizin.

Ralf Zastrau: „Die Arbeit im Verband ist mir eine echte Herzensangelegenheit, denn die freigemeinnützigen Krankenhäuser bilden mit ihrer medizinischen Kompetenz und der besonderen Nähe zum Patienten eine wichtige Säule der medizinischen Versorgung in der Hamburger Metropolregion. Gerade angesichts der wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen benötigen unsere Kliniken eine vernehmbare Stimme gegenüber unseren Partnern in Gesundheitswirtschaft und Politik. DIE FREIEN stehen für einen Wettbewerb, der sich an der Qualität der medizinischen Versorgung orientiert.“

Der Verband freigemeinnütziger Krankenhäuser in Hamburg e. V., DIE FREIEN, ist der Zusammenschluss von 14 Klinikträgern der Hansestadt, die insgesamt 17 Krankenhäuser betreiben.

Pressemitteilung des Verbandes der frei-gemeinnützigen Krankenhäuser in Hamburg, DIE FREIEN vom 10. Dezember

Pressemitteilungen Medizin & Gesundheit

Finden Sie alle Pressemitteilungen

Albertinen Krankenhaus entwickelt sich zu Hamburgs Geburten-Spitzenreiter

In den Monaten Mai und Juni kamen im Albertinen Krankenhaus 566 Neugeborene zur Welt. Mit 256 Geburten im Mai und 298 im Juni ist das Albertinen Krankenhaus in diesen Monaten damit die Nummer 1 unter den Geburtskliniken in Hamburg.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus: Neuer Kurs für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen startet am 16. Juli

Das Krankheitsbild Demenz ist für den Erkrankten sowie auch für die Angehörigen eine große Herausforderung, die nicht ohne Probleme und Einschränkungen verläuft. Hilfe für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen bietet das Evangelische Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf im Rahmen eines Modellprojektes gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg und der Universität Bielefeld an.

  • Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Dr. Hanns Bredereke-Wiedling folgt Dr. Reinhard Saß als Chefarzt der Zentralen Notaufnahme im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus

Dr. Hanns Bredereke-Wiedling ist neuer Chefarzt der Zentralen Notaufnahme im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf. Er tritt zum 1. Juli die Nachfolge von Dr. Reinhard Saß an, der am 31. März in den Ruhestand verabschiedet worden war. Die Zentrale Notaufnahme war die vergangenen Monate vom Leitenden Oberarzt Dr. Marcus Hilbert kommissarisch geleitet worden.

  • Evangelisches Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung