Pressemitteilung: Musikalisch unterwegs - Londoner Klaviervirtuose Niklas Oldemeier gastiert am 26. Mai im Albertinen-Haus

  • Albertinen Haus Medizinisch-Geriatrische Klinik

Niklas Oldemeier, 1993 in Leeds (England) geboren, hat mit seinen Interpretationen der Klavierkonzerte u.a. von Beethoven und Mozart sowie den Händel-Variationen von Brahms national und international von sich reden gemacht. Am Sonntag, dem 26. Mai 2019, um 16 Uhr erhalten Patienten, Bewohner und Besucher im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) eine Kostprobe seines Könnens.

Mit fünf Jahren begann er Klavier zu spielen, mit elf Jahren wurde er an der Chetham's School of Music in Manchester aufgenommen, studierte anschließend an der Londoner Royal Academy of Music. Niklas Oldemeier, 1993 in Leeds (England) geboren, hat mit seinen Interpretationen der Klavierkonzerte u.a. von Beethoven und Mozart sowie den Händel-Variationen von Brahms national und international von sich reden gemacht. Am Sonntag, dem 26. Mai 2019, um 16 Uhr gibt der junge Pianist im Saal des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) eine Kostprobe seines Könnens. Auf den Spuren der großen Komponisten Scarlatti, Chopin, Debussy und Dutilleux beginnt seine virtuose "Konzertreise" im Barock, führt über Klassik und Impressionismus zur Moderne – und zeigt damit einen Querschnitt durch die Musikepochen bzw. Musikstile.

Niklas Oldemeier beherrscht die gesamte Bandbreite seines Instruments: Klavier solo, Orchesterkonzerte, Kammermusik und Liedbegleitung. Sein besonderes Interesse gilt der zeitgenössischen Musik: Neben verschiedenen Auszeichnungen erhielt er auch einen Platz im Emerging Artists Programm der London Sinfonietta Academy und damit die Gelegenheit, mit einem Ensemble von Weltruf für moderne Musik zu spielen.

Der Eintritt ist frei, eine Spende willkommen.

Wohnen & Pflegen Pressemitteilungen

Weitere Pressemitteilungen

Neues Zentrum für Altersmedizin am Albertinen Krankenhaus

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz stellt 33,6 Millionen Euro bereit

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

MedizinKompakt am 25. September im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus: Wenn die Beine versagen – die Spinalkanalstenose

Am 25. September informiert Dr. Erik Fritzsche, Facharzt für Neurochirurgie und Chefarzt des Albertinen Wirbelsäulenzentrums, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „MedizinKompakt“ im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus zum Thema der Spinalkanalstenose.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Albertinen Patienten-Seminar am 24. September im Albertinen Krankenhaus: Informationen zur Erweiterung der Hauptschlagader und Schaufensterkrankheit

Im kommenden Albertinen Patienten-Seminar des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums werden gleich zwei Themen aus der Gefäßmedizin aufgegriffen. Am 24. September widmen sich die Experten der potenziell gefährlichen Erweiterung der Hauptschlagader sowie der sog. Schaufensterkrankheit, bei der das längere Gehen zur Qual wird. Es referieren der Leitende Oberarzt Dr. Homam Osman und Oberarzt Johannes Winterhoff aus der Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung informiert sich über innovatives Versorgungsmodell zur Parkinson-Erkrankung auf dem Gesundheitscampus Volksdorf

Hoher Besuch in Hamburg-Volksdorf: Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat die Praxis für Neurologie und Psychiatrie (Dres. Becker / Wellach) sowie das Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus auf dem Gesundheitscampus Volksdorf besucht. Er informierte sich vor Ort über ein innovatives Versorgungsmodell zur Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Parkinson-Erkrankungen. Die zwischen den beiden Einrichtungen praktizierte Verzahnung zwischen ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten ermöglicht eine sehr gut abgestimmte Behandlung dieser Patienten. Zum Behandlungskonzept der Praxis gehört unter anderem auch die medizinische Videobeobachtung, die es den Ärzten erlaubt, den Gesundheitszustand des Patienten durch Videoaufnahmen in dessen eigenen vier Wänden zu beurteilen. Dres. Dirk Becker und Ingmar Wellach sind als Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie sowohl in ihrer Praxis als auch innerhalb der Klinik tätig.

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

Neue Konzerngeschäftsführung bestellt

Der Aufsichtsrat der Immanuel Albertinen Diakonie hat in seiner Sitzung am 10. August 2019 Matthias Blum und Peter Kober zum 1. September 2019 als weitere Konzerngeschäftsführer der Immanuel Albertinen Diakonie gGmbH bestellt. Sie werden den Konzern gemeinsam mit Matthias Scheller führen, dem zukünftigen Vorsitzenden der Konzerngeschäftsführung.

  • Immanuel Albertinen Diakonie
Zur Pressemitteilung