• Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus

Das Impfzentrum am Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf erfreut sich regen Zuspruchs: Jeweils Samstag von 10 – 16 Uhr werden dort Auffrischungsimpfungen, die sogenannten Booster-Impfungen, durchgeführt. An den zwei vergangenen Impf-Samstagen erhielten dort bereits knapp 400 Personen die schützende Dritt-Impfung, am kommenden Samstag werden es weitere zweihundert sein.

Das Impfangebot richtet sich an Menschen, die älter als 30 Jahre alt sind. Als Impfstoff werden die bewährten mRNA-Vakzine von Moderna verwendet. Geimpft wird im Amalie Forum, das über einen Nebeneingang zu erreichen ist, ohne das Krankenhaus zu betreten. Der Eingang befindet sich ca. 150 Meter rechts vom Haupteingang im Haselkamp 33, 22359 Hamburg.

Ganz wichtig: Die Terminvereinbarung für das Impfen erfolgt ausschließlich über Tel. 040 428 28 4000 oder online unter www.hamburg.de/corona-impfstationen.  Interessierte werden gebeten, sich zwecks der erforderlichen Anmeldung dorthin zu wenden und nicht das Krankenhaus zu kontaktieren.

Sascha Altendorf, Geschäftsführer im Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus: „Ich freue mich sehr, dass das Amalie in enger Zusammenarbeit mit der Gesundheitsbehörde mit dem Angebot der Auffrischungsimpfung einen kleinen und ortsnahen Beitrag zur Überwindung der Corona-Pandemie leisten kann. Ich danke unseren ärztlichen, pflegerischen und administrativen Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz im Impfzentrum und freue mich über die rege Nachfrage.“

Ein Foto vom Evangelischen Amalie Sieveking Krankenhaus steht zwecks redaktioneller Berichterstattung kostenfrei über den nachfolgenden Link zur Verfügung. Nachweis bitte: Immanuel Albertinen Diakonie https://www.albertinen.de/ueber-uns/presse/bildmaterial/

Pressemitteilungen Über uns Medizin & Gesundheit

Finden Sie alle Pressemitteilungen

Chefarztwechsel in der Orthopädie und Unfallchirurgie im Albertinen Krankenhaus: PD Dr. Till Orla Klatte folgt auf Dr. Marietta Jansen

Priv.-Doz. Dr. Till Orla Klatte tritt am 1. Januar 2023 die Nachfolge von Frau Dr. Marietta Jansen als neuer Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Albertinen Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen an. Frau Dr. Jansen übergibt ihre Position als Chefärztin auf eigenen Wunsch bereits vor Erreichen der Altersgrenze an ihren Nachfolger.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung

„Schritt für Schritt“: Sechs Kurzfilme zeigen die Wirkung interdisziplinärer Arbeit mit robotergestütztem Gangtrainer in der Neurologischen Frührehabilitation

Auf der Neurologischen Frührehabilitation des Albertinen Krankenhauses kommt seit kurzem ein robotergestützter High-Tech-Gangtrainer zum Einsatz. Das sogenannte Endeffktorsystem hilft Patientinnen und Patienten mit deutlichen motorischen Einschränkungen aufgrund schwerer neurologischer Erkrankungen Schritt für Schritt zurück ins Leben. Interessierte können sich jetzt in sechs Videos über die Arbeit mit dem Gangtrainer aus Sicht des Teams aus Medizin, Therapie und Pflege sowie der Patientinnen und Patienten informieren.

  • Albertinen Krankenhaus
Zur Pressemitteilung