• Albertinen Akademie

Sie sind zuständig für alle Angelegenheiten der Wohnanlage, der Mieter sowie der Planung und Begleitung von Betreuungsangeboten vor Ort: Seit 2013 bietet die Albertinen Akademie die Weiterbildung zur Fachkraft Service-Wohnen / Betreutes Wohnen für Mitarbeiterinnen von Service-Wohnanlagen an.

"Der Kurs hat mir sehr gut gefallen und hat sehr viel Spaß gemacht. Tolle Dozenten, einfach alles war klasse", lautet das Fazit einer Teilnehmerin, die die Weiterbildung am 2. Juni 2022 erfolgreich abgeschlossen hat.

Als zentrale Ansprechpartner für die Bewohnerinnen und Bewohner bzw. Mieter und Mieterinnen haben sie vielfältige Aufgaben, zu denen u. a. die Beratung, die Organisation der Grund- und Serviceleistungen, die Planung und Durchführung von Veranstaltungen und ggf. die Vermietung der Mietobjekte gehören. Kurzum: Sie sind zuständig für alle Angelegenheiten der Wohnanlage, der Mieter sowie der Planung und Begleitung von Betreuungsangeboten vor Ort. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für diese besonderen Aufgaben zu qualifizieren, hat die Albertinen-Akademie in enger Zusammenarbeit mit Anbietern von Service-Wohnanlagen die Weiterbildung zur 'Fachkraft Service-Wohnen / Betreutes Wohnen' entwickelt. In insgesamt 100 Unterrichtseinheiten werden wichtige Themen wie gerontologische Grundlagen, Grundlagen von Betreuung, Beratung, Mitwirkung, Veranstaltungsmanagement sozialrechtliche Grundkenntnisse sowie Kommunikation und Gesprächsführung vermittelt. Zum Abschluss präsentieren die Teilnehmenden ihre Projektarbeiten, die sie im Verlauf der Weiterbildung angefertigt haben.

Nachrichten