Informationen zum CORONA-Virus und Besuchsregelungen

In Hamburg werden weitreichende Maßnahmen umgesetzt, um die Übertragung und die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Zum Schutze der uns anvertrauten Menschen und unserer Mitarbeitenden gelten in unseren Einrichtungen besondere Regelungen und Voraussetzungen für einen Besuch

Wenn Sie in Sorge sind, sich mit dem Corona-Virus angesteckt zu haben und kein Notfall vorliegt, rufen Sie bitte den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel. 116 117 an. Die geschulten Fachkräfte dort helfen Ihnen gerne weiter. Bitte suchen Sie kein Krankenhaus und keine Arztpraxis auf.

    Corona besiegen

    So können Sie unsere Mitarbeitenden im Kampf gegen Corona unterstützen

    In diesen schwierigen Zeiten sind wir besonders dankbar für den großartigen Einsatz derjenigen, die an vorderster Front gegen das Coronavirus kämpfen: Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte und viele weitere Mitarbeitende von Krankenhäusern und Pflegeheimen, auch bei der Immanuel Albertinen Diakonie in Hamburg. Sie sind wahre Helden – unsere Albertinen-Helden.

    Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie die außerordentliche Arbeit dieser engagierten Kolleginnen und Kollegen mit einer Spende unterstützen.

    Weitere Informationen und Möglichkeiten zur Online-Spende über die Albertinen-Stiftung finden Sie hier.

    Links zu weiterführenden Informationen

    Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz:

    Robert-Koch-Institut:

    Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:

    Bundesministerium für Gesundheit:

    World Heath Organisation (WHO) - in englischer Sprache:

    European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC):

    Oops, an error occurred! Code: 2022081812431294c2fadf