Die Albertinen-Stiftung möchte erreichen, dass Menschen in Würde altern und lange ein Leben in größtmöglicher Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit führen können.

Wir fördern daher in den Einrichtungen des Albertinen-Diakoniewerks Aktivitäten zur modernen Altersmedizin, zur Prävention und Gesundheitsförderung für Ältere und zur Versorgung demenzkranker Menschen.

Um das Älterwerden in jeder Phase professionell und passgenau zu begleiten, braucht die Altersmedizin moderne Konzepte und Technik, aber auch besonders qualifiziertes Personal.

Wir fördern zum Beispiel folgende Projekte im Albertinen-Haus:

  • eine Mobilitätsambulanz,
  • ein Präventionszentrum,
  • die Beratungsstelle für Demenz-Betroffene und Angehörige,
  • die „Kognitive Geriatrie“ für Menschen, die akut erkrankt und zusätzlich kognitiv beeinträchtigt sind.

So können Sie helfen

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung für das Projekt "Gut begleitet altern". Wenn Sie spenden möchten, nutzen Sie dafür bitte unser Online-Spendenformular oder überweisen Sie Ihre Spende direkt an:

Kontoinhaber: Albertinen-Stiftung
Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE27 2512 0510 5588 0558 80
BIC:   BFS WDE 33 HAN

Stichwort: Gut begleitet altern

Gern senden wir Ihnen eine Spendenbescheinigung – bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck Ihre Adresse an. Vielen Dank!

Für weitere Informationen zum Projekt "Gut begleitet altern" wenden Sie sich gern an uns.