Inhalt

Demenz geht uns alle an 2011/2012

Demenz geht uns alle an - das vollständige Vortragsprogramm:

  • Mo, 19.09.2011, 18.30 Uhr - Die Rolle des Hausarztes bei Demenz - Dr. med. Christoph Plumpe
  • Mo, 17.10.2011, 18.30 Uhr - Welche Entlastungs- und Hilfsangebote gibt es? - Doris Reinhard, Diplom-Pädagogin, und Andrea Bendicks-Leßmann, Diplom-Sozialpädagogin, Beratungsstelle Demenz im Max Herz-Haus des Albertinen-Hauses, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie
  • Mo, 21.11.2011, 18.30 Uhr - Wie finde ich ein passendes Pflegeheim? - Sandra Eisenberg, Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung e.V.
  • Mo, 16.01.2012, 18.30 Uhr - Stressarmer Umgang - wie geht das? - Ulrich Mildenberger, Dipl.-Soziologe, Pflegestützpunkt Kreis Segeberg
  • Mo, 20.02.2012, 18.30 Uhr - Und immer wieder plagen mich Schuldgefühle! - Angelika Maaßen, Dipl.-Psych., Beratungsstelle Hamburgische Brücke
  • Mo, 19.03.2012, 18.30 Uhr - Demenz: Auswirkungen im Alltag (u.a. am Beispiel Autofahren) - Victoria Kowalewski, Neuropsychologie, Albertinen-Haus

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns.

Veranstaltungsort: Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie, Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg