Inhalt

Demenz geht uns alle an

Demenz geht uns alle an_Lachendes Paar

Von September bis März finden regelmäßig einmal im Monat im Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie, Expertenvorträge unterschiedlicher Fachrichtungen zum Thema Demenz statt. Die Vortragsreihe für Betroffene und Interessierte informiert über aktuelle Behandlungsmöglichkeiten und wertvolle Entlastungsangebote und bietet darüber hinaus eine Plattform für den Erfahrungsaustausch.

Die Vorträge werden von der Beratungsstelle Demenz im Bundesmodellprojekt Max Herz-Haus für demenzkranke Menschen am Albertinen-Haus geplant, organisiert und durchgeführt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, über eine Spende freuen wir uns.

Veranstaltungsort: Albertinen-Haus, Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg (Saal bzw. Bobathraum)

Individuelle Beratungsgespräche können über die Beratungsstelle Demenz unter Tel. 040 55 81-1850 oder per Email vereinbart werden. Außerdem werden weitere Unterstützung durch Angehörigengruppen sowie Entlastung durch eine Betreuungsgruppe und geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer im Hausbesuch angeboten.

Das Leben anderer und das eigene Leben bereichern: Wenn Sie sich für Menschen mit Demenz ehrenamtlich engagieren möchten, freuen wir uns ebenfalls sehr über Ihren Anruf: Tel. 040 55 81-1850


"Demenz geht uns alle an" Termine Winterhalbjahr 2017/2018

Titel des Folders Demenz geht uns alle an 2017/2018

Auch zum Winterhalbjahr 2017/2018 haben wir wieder ein Vortragsprogramm der Reihe 'Demenz geht uns alle an' aufgelegt. Jeweils an einem Montagabend informieren Experten aus unterschiedlichen Fachbereichen über die verschiedenen Aspekte und Begleitumstände einer demenziellen Erkrankung und geben hilfreiche Tipps.

PDF lesen