Inhalt

Albertinen-Kolloquium

kolloquium header 2

Unter dem Label "Albertinen-Kolloquium" bieten die Krankenhäuser in der Albertinen-Gruppe regelmäßig Fortbildungen für Ärztinnen und Ärzte sowie für das ärztliche Personal an. Hinzu kommen Fachsymposien zu ausgewählten Schwerpunktthemen oder etwa der "Hausärztetag". Die Veranstaltungen werden bei der Ärztekammer Hamburg zur Akkreditierung als Fortbildungsveranstaltungen angemeldet.

Mit unseren Fachveranstaltungen möchten wir Sie über neue Entwicklungen im Bereich der verschiedenen Fachdisziplinen des Albertinen-Krankenhauses, Albertinen-Hauses sowie des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses informieren. Zu den bisherigen Fachthemen gehörten unter anderem:

  • Behandlung der koronaren Herzkrankheit
  • Geburtshilfe auf dem Wege zur Geburtsmedizin
  • Neue Strategien in der Notfallversorgung
  • Schlaganfallprävention
  • Dissoziation und Traumatisierung
  • Gerinnungsprobleme in der Intensivmedizin
  • Moderne Therapie des Rektumkarzinoms
  • und viele mehr ...

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und den kollegialen Austausch.

73. Kolloquium

Interdisziplinäres Herzinsuffizienzmanagement im Spannungsfeld Universität, Spezialambulanzen, Krankenhäusern, niedergelassenen Kardiologen und Allgemeinärzten

Mittwoch, 12. September 2018
17:00 Uhr

Albertinen-Krankenhaus
Süntelstr. 11a
22457 Hamburg

Online-Anmeldung (bis 05.09.2018):

Melden Sie sich schnell und unkompliziert mit dem Online-Formular an.


73. Albertinen-Kolloquium

73. Albertinen-Kolloquium

Interdisziplinäres Herzinsuffizienzmanagement im Spannungsfeld Universität, Spezialambulanzen, Krankenhäusern, niedergelassenen Kardiologen und Allgemeinärzten

PDF lesen