Inhalt

Veranstaltungen

Vernissage: Julia Küchmeister Ausstellung

Wann

Freitag, 21. September 2018
19:00 Uhr

Wo

Ev. Amalie Sieveking-Krankenkaus
Ostmagistrale
Haselkamp 33
22359 Hamburg

Julia Küchmeister erhielt ihre künstlerische Ausbildung seit 1956 an der ochschule für bildende Künste in München und abschließend 1959 in Montreal/Kanada. Mehrere Jahre hielt sie sich in Spanien auf und veranstaltete dort erste Ausstellungen: Ihre Zigeunerdarstellungen fanden damals besondere Beachtung. 1963 kehrte sie nach Hamburg zurück. Seitdem wohnt und malt sie in Volksdorf und hält sich im Sommer vorzugsweise in Westerland/Sylt auf.

Mit ihren farbintensiven Ölbildern und Aquarellen hat sie sich an zahlreichen Ausstellungen beteiligt und illustriert Bucheinbände. Besondere Themen in Julia Küchmeisters  Malerei sind Blumenstillleben und Landschaften. Zu Motiven für die Blumenbilder  inspiriert sie  ihr eigener sommerliche Garten. Unter den Landschaftsmotiven finden sich Bilder von den Halligen und Inseln der Nordsee,  naheliegend besonders von Sylt. Eindrucksvolle Hamburger Stadtlandschaften sind ebenso zu sehen: Ihre Blicke über den Hamburger Hafen erinnern in der  lebhaften Farbigkeit  an Oskar Kokoschkas Hafenbilder.

Stilistisch sind Julia Küchmeisters Bilder zwischen Impressionismus und Expressionismus  einzuordnen. Mit schwungvollem, teilweise geradezu heftigem Pinselduktus arbeitet  sie ohne Vorzeichnung in der Farbauflösung des Impressionismus. Der Heftigkeit des Farbauftrags entspricht eine eher am Expressionismus ausgerichtete Farbigkeit. Unbekümmerte sommerliche Insel- wie Gartenatmosphäre wird auf diese Weise treffend eingefangen.