Inhalt

Lexikon der Medizin

Targeted Therapie

"targeted Therapie" ist ein Sammelbegriff für eine Reihe sehr moderner Entwicklungen. Gemeint sind Medikamente, die speziell auf bestimmte Signalübertragungswege innerhalb entarteter Zellen einwirken sollen.

Diese neuen Medikamente wirken erheblich gezielter („targeted“), als klassische Chemotherapien. In der Regel zielt „targeted therapy“ auf solche Wachstumsreiz übermittelnde Signalwege im Tumor, wie sie im gesunden Gewebe weniger wichtig sind oder seltener vorkommen.

Dementsprechend werden sowieso nur wenige und dann im Vergleich zur Chemotherapie andere Gewebe beziehungsweise Organe ungewollt mitbehandelt und geschädigt: Hauterscheinungen sind besonders häufig, während Haarausfall oder kritische Verschlechterungen der Infektabwehr wie bei Chemotherapie keine Rolle spielen.