Inhalt

Aktuelles
August 2015

31.08.2015 | Albertinen-Krankenhaus

Priv.-Doz. Dr. Michael Rosenkranz neuer Ärztlicher Direktor

Priv.-Doz. Dr. Michael Rosenkranz ist neuer Ärztlicher Direktor des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen. Der 46jährige Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation folgt Prof. Dr. Guntram Lock nach, der sich entschieden hat, seine Tätigkeit als Ärztlicher Direktor nach sieben Jahren zu beenden. ... mehr


30.08.2015 | Albertinen-Diakoniewerk

Von der Spree an die Elbe: Matthias Scheller ist neuer Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks

Matthias Scheller ist heute mit einem Gottesdienst und anschließendem Festakt in sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks eingeführt worden. Zahlreiche hochrangige Gäste aus Politik, Kirche und Diakonie, Gesundheitswirtschaft und weiterer Institutionen waren in die Kirche am Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen gekommen, um dem neuen Vorstandsvorsitzenden die besten Wünsche für die neue Aufgabe auszudrücken. Der 51jährige Diplom-Kaufmann Scheller folgt Prof. Dr. Fokko ter Haseborg nach, der dem baptistischen Diakoniewerk bis zu seinem Ruhestand 19 Jahre vorgestanden hatte. ... mehr


26.08.2015 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Konzert am 6. September: Applaus, Applaus für den Kreutzer Chor Hamburg

„Nichts belohnt mehr für unsere Arbeit als der Applaus des Publikums.“ An Begeisterung mangelt es bei ihren Auftritten tatsächlich niemandem – weder den Zuhörern noch den Sängern des ‚Kreutzer Chor Hamburg‘ selbst, denen das gemeinsame Musizieren sichtlich Spaß macht. Wer sich davon überzeugen möchte, der ist herzlich eingeladen zum Konzert am Sonntag, dem 6. September 2015, um 16 Uhr im Albertinen-Haus ... mehr


20.08.2015 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Modell ‚Familiale Pflege‘ - wirksame Unterstützung für pflegende Angehörige: Erster Kurs startet am 8. September

Im Rahmen des Modellprojekts „Familiale Pflege“ gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg, der AOK NordWest und der Universität Bielefeld bietet das Albertinen-Haus Kurse für pflegende Angehörige an. Der nächste Kurs findet statt am 8., 9. und 10. September sowie am 11. September (Thema Demenz) jeweils von 9-13 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei  ... mehr


18.08.2015 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Freie Plätze im zertifizierten Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf bietet einen Grundkurs Kinaesthetics – die Lehre von der Bewegungsempfindung – zur Entlastung pflegender Angehöriger an. Dabei lernen die pflegenden Angehörigen, ihre Bewegungen in Alltagssituationen bewusst wahrzunehmen und gezielt immer wieder neu an veränderte Situationen anzupassen. Die Pflege wird wesentlich erleichtert und die Lebensqualität steigt sowohl für den Pflegenden als auch für den Pflegebedürftigen ... mehr


17.08.2015 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Versorgung lebensgefährlicher Aussackungen der Hauptschlagader jetzt auch in Volksdorf

Oftmals wird von einer „tickenden Zeitbombe“ gesprochen, wenn von einem Bauchaortenaneurysma die Rede ist: Denn eine solche Aussackung der Hauptschlagader, in der sich Blut ansammelt, bleibt lange unbemerkt, bis das Gefäß plötzlich platzt. Dann aber treten lebensgefährliche Blutungen auf und oftmals kommt jede Hilfe zu spät. „Umso wichtiger ist es deshalb, dass Bauchaortenaneurysmen rechtzeitig erkannt und behandelt werden“, sagt Dr. Axel Pflugradt, Chefarzt der neu gegründeten Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus. Hier wurde jetzt der erste Patient mit einem Bauchaortenaneurysma versorgt und somit eine medizinische „Volksdorfer Premiere“ gefeiert ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles