Inhalt

Aktuelles
Mai 2014

26.05.2014 | Albertinen-Diakoniewerk

Schnelsen Summer Special am 13. Juni mit den Schnelsen StomperS

die Ev. Freikirchliche Gemeinde Schnelsen und das Albertinen-Diakoniewerk laden gemeinsam ein zu einem frühsommerlichen „Schnelsen Summer Special“ mit den Schnelsen StomperS am 13. Juni in die Kirche am Krankenhaus ... mehr


30.05.2014 | Albertinen-Krankenhaus

MedizinKompakt am 11. Juni: „Bauchwandbruch oder Leistenbruch: Was jetzt zu tun ist”

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen lädt sehr herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung von „MedizinKompakt“: Am 11. Juni referiert Sven Jeremias, Oberarzt in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie im Albertinen-Krankenhaus zum Thema “Bauchwandbruch oder Leistenbruch – was jetzt zu tun ist”. Anja Mundt, Stationsleitung der chirurgischen Station A 4 wird den Vortrag aus pflegerischer Sicht ergänzen und auf versorgungsrelevante Pflegeaspekte eingehen. ... mehr


26.05.2014 | Albertinen-Stiftung

Herzbrücke: Sieben herzkranke afghanische Kinder werden in Hamburg behandelt

Im Rahmen des Projektes „Herzbrücke“ der Hamburger Albertinen-Stiftung werden derzeit erneut sieben schwer herzkranke afghanische Kinder und Jugendliche im Albertinen Herz- und Gefäßzentrum sowie im Universitären Herzzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf behandelt.  ... mehr


22.05.2014 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Kurs für pflegende Angehörige im Juni/Juli

Die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen stellt eine große Herausforderung dar. Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf kann dabei Hilfestellung geben: Im Rahmen eines Modellprojektes gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg und der Universität Bielefeld bietet die Klinik Kurse für pflegende Angehörige an, die etwa Körperpflege, Ernährung, rückenschonendes Arbeiten, Inkontinenz, Einsatz von Hilfsmitteln, Pflegeversicherung, Selbsthilfegruppen sowie weitere Themen betreffen. Die Themen werden theoretisch im Vortrag und praktisch in der Demonstration und Übung vermittelt. Der Kurs umfasst 12 Unterrichtsstunden, die auf drei Tage verteilt sind ... mehr


20.05.2014 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Zeitspender gesucht für Menschen mit Demenz

Die Beratungsstelle Demenz des Albertinen-Hauses sucht Menschen, die bereit sind, einen Teil ihrer freien Zeit für die Betreuung Demenzkranker zur Verfügung zu stellen. Interessierte werden geschult und fachlich fundiert auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie lernen, mit Demenzkranken umzugehen, sie zu beschäftigen und können das Leben der Erkrankten positiv begleiten. Die Angehörigen werden spürbar entlastet und schöpfen in der Auszeit wieder neue Kraft ... mehr


14.05.2014 | Albertinen-Krankenhaus

MedizinKompakt am 21. Mai: Das schmerzhafte Knie – vom Problem zur Lösung

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen lädt sehr herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „MedizinKompakt“. Am 21. Mai referieren die leitenden Ärzte der Orthopädie in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Prof. Dr. Oliver Dierk und Lars Witthöft, zum Thema: „Das schmerzhafte Knie – vom Problem zur Lösung“. Aus pflegerischer Sicht werden Marion Unger und Jana Gase, Stationsleitung und stellvertr. Stationsleitung der orthopädischen Station B 4 ergänzen ... mehr


15.05.2014 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

KINO IM SAAL am 20. Mai: Die Fußball-Überraschung von 1954

Es dauert nicht einmal mehr vier Wochen bis zum Anpfiff der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Mit einem Film über den Erfolg der deutschen Nationalelf bei der WM 1954 stimmt das KINO IM SAAL des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) am Dienstag, dem 20. Mai, um 16 Uhr auf das spektakuläre Sportereignis ein. Doch erzählt wird weit mehr als nur Fußballgeschichte ... mehr


13.05.2014 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Jubiläum im 'Café Alberti' am 17. Mai: Fünf Jahre Musik, Tanz und Geselligkeit für Menschen mit Demenz, ihre Familien und Freunde

Im Frühling 2014 feiert das beliebte 'Café Alberti' seinen fünften Geburtstag und bei der Jubiläumsveranstaltung am Samstag, dem 17. Mai 2014, von 15-17.30 Uhr im Albertinen-Haus darf natürlich auch Ein-Mann-Band Rolf nicht fehlen  ... mehr


09.05.2014 | Albertinen-Krankenhaus

Zentrale Notaufnahme zieht am 15. Mai um

Die Zentrale Notaufnahme des Albertinen-Krankenhauses zieht am Donnerstag, den 15. Mai, 7.00 Uhr Uhr bis Freitag, den 16. Mai 2014, 7.00 Uhr, aus den bisherigen Räumen in das neue Funktionsgebäude ... mehr


07.05.2014 | Albertinen-Krankenhaus

Hightech-Funktionstrakt für menschliche Medizin feierlich eröffnet

Mit einem Festakt ist heute der neue Funktionstrakt des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen feierlich eröffnet worden. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Prof. Dr. Fokko ter Haseborg, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerkes, durchschnitten hierzu als symbolischen Akt ein Albertinen-grünes Band. Mehr als 500 Gäste waren gekommen, darunter Eimsbüttels Bezirksamtsleiter Dr. Torsten Sevecke sowie weitere hochrangige Vertreter aus Politik und Verwaltung, Gesundheitswirtschaft, Gesellschaft und Diakonie. Die Veranstaltung wurde musikalisch gestaltet von dem Albertinen Mitarbeiter-Gospelchor, Vorstand Pastor Dr. Stiegler sprach zum Abschluss ein Segenswort und Segensgebet ... mehr


07.05.2014 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

MedizinKompakt am 14. Mai: „Erkrankungen der Gebärmutter - Blutungen, Myome, Krebs“

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf lädt zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „MedizinKompakt“ sehr herzlich ein. Am 14. Mai referieren Dr. Wolf Lütje, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Tina Cadenbach-Blome Leitende Oberärztin in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe zum Thema „Erkrankungen der Gebärmutter - Blutungen, Myome, Krebs.“ ... mehr


02.05.2014 | Albertinen-Krankenhaus

Albertinen Patienten-Uni zur Herzmedizin am 13. Mai: Handeln im Notfall!

Am 13. Mai behandelt die Albertinen Patienten-Uni zur Herzmedizin im Albertinen-Krankenhaus ein Thema, das für jedermann ganz plötzlich hochaktuell werden kann: das Handeln im Notfall. Wann wähle ich 112? Wie ging das noch mit der Herz-Druck-Massage, wie wende ich einen Defibrillator richtig an? Diese und viele weitere Fragen werden die Experten aus dem Albertinen Herz- und Gefäßzentrum beantworten und dabei auch Übungen an der Reanimationspuppe zum Mitmachen durchführen – damit Sie im Ernstfall wissen was zu tun ist, bis der Rettungswagen eintrifft. Es referieren Dr. Peter Kremer, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Dr. Nicola Telkamp, Oberärztin in der Intensivmedizin sowie Intensivpfleger Florian Schulz ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles