Inhalt

Aktuelles
November 2015

19.11.2015 | Albertinen-Krankenhaus | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Krippenbesuche und -andachten: "Und Frieden auf Erden..." - Krippenfiguren erzählen die Weihnachtsgeschichte

Alljährlich werden im Albertinen-Krankenhaus und im Albertinen-Haus zwei große Weihnachtskrippen aufgebaut. Kunstvoll von Hand geschnitzte Figuren erzählen von der Weihnachtsgeschichte, die vielen Menschen lieb und vertraut ist. Vom 1. Advent bis zum 6. Januar täglich (außer Samstag) von 10-16 Uhr kann die Krippe im Albertinen-Krankenhaus bestaunt werden, jeweils am Donnerstag, dem 3. und 10. Dezember finden um 19 Uhr Andachten vor der Krippe statt. Im Albertinen-Haus weckt am Mittwoch, dem 2., 9. und 16. Dezember von 14.30-16 Uhr ein Krippenbesuch bei kleinen und großen Menschen die Freude auf den Heiligen Abend. Ab 16 Uhr wird zu den anschließenden Krippenandachten herzlich eingeladen ... mehr


17.11.2015 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Senioren-WG trifft auf Studenten-WG am 24. November im KINO IM SAAL

Anne, Eddi und Johannes, drei Alt-68er, lassen aus Geldmangel, Einsamkeit und Nostalgie ihre Studenten-WG wieder aufleben. Alles soll so sein wie früher: Bis spät nachts am Küchentisch sitzen, über Gott und die Welt diskutieren, dabei Wein trinken, die alten Songs hören und bis Mittag schlafen. Doch im Stockwerk über den Studenten von damals wohnen drei Studenten von heute. Pflichtbewusst, ehrgeizig und humorlos verlangen sie nach Ruhe, Ordnung und Sauberkeit. Am Dienstag, dem 24. November 2015, um 16 Uhr läuft im KINO IM SAAL des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) die deutsche Komödie von 2014 über einen etwas anderen Generationen-Konflikt ... mehr


16.11.2015 | Albertinen-Diakoniewerk

„I open my mouth“: Albertinen Mitarbeiter-Gospelchor in concert im Albertinen-Krankenhaus am 26. November

Begeisternder Gospel aus eigenem Hause: Am 26. November wird der Albertinen Mitarbeiter-Gospelchor die Eingangshalle des Albertinen- Krankenhauses mit mitreißenden Stimmen erfüllen. Unter dem Motto „I open my mouth“ werden moderne Stücke sowie Klassiker die Herzen von Gospelfans höher schlagen lassen. Angeleitet und am Keyboard begleitet wird der Albertinen Mitarbeiter-Gospelchor von Chorleiter Niels Schröder, bekannt u.a. von „Hamburg singt“. ... mehr


12.11.2015 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

MedizinKompakt am 25. November: "Luftnot – wenn das Herz dahintersteckt"

„Luftnot – wenn das Herz dahintersteckt“, so lautet das Thema der MedizinKompakt-Veranstaltung am 25. November im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus. Dr. Matthias Gasthaus, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Kardiologie, und Facharzt für Kardiologie und Pulmologie wird an diesem Abend gemeinsam mit der Oberärztin Dr. Katazyna Laß gut verständlich aufzeigen, warum hinter Luftnot auch eine Herzerkrankung stecken kann und welche Wege der Behandlung es gibt ... mehr


12.11.2015 | Albertinen-Krankenhaus | Albertinen-Krankenhaus

Albertinen Patienten-Uni am 24. November Brustschmerz - Wann droht Gefahr?

Das Albertinen-Krankenhaus lädt herzlich ein zu einem weiteren Seminar der Albertinen Patienten-Uni zur Herz- und Gefäßmedizin. Zum Thema „Brustschmerz – Wann droht Gefahr?“ referieren am 24. November der Chairman des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums sowie Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß, der leitende Oberarzt der Klinik für Kardiologie PD Dr. Korff Krause und der Chefarzt der Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie Dr. Lars Kock.  ... mehr


13.11.2015 | Albertinen-Krankenhaus

Medizinische Basisversorgung in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in Eidelstedt

Mit Beginn dieser Woche hat das Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus in Hamburg-Schnelsen die medizinische Basisversorgung von Flüchtlingen in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung am Hörgensweg in Eidelstedt übernommen. Dazu finden montags bis freitags allgemeinmedizinische und geburtshilflich-gynäkologische Sprechstunden statt, die von Ärzten/innen und Pflegekräften aus dem Albertinen-Krankenhaus und Albertinen-Haus durchgeführt werden. Insgesamt rund 50 Mitarbeiter/innen haben sich freiwillig gemeldet, um vor Ort – unterstützt von Dolmetschern – eine medizinische Basisversorgung zu gewährleisten ... mehr


10.11.2015 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Demenz als Herausforderung: Spezialisierte Angebote im November geben Hilfestellung

Am Montag, 23. November 2015, um 18.30 Uhr informieren Daniele Hochlehnert und Renate Bunge vom Pflegestützpunkt Eimsbüttel im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) in der Reihe „Demenz geht uns alle an“ über Hilfs- und Entlastungsangebote. Im Modellprojekt ‚Familiale Pflege‘ gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg, der AOK NordWest und der Universität Bielefeld führt das Albertinen-Haus ab 24. November erstmals einen speziellen Kurs für Angehörige von demenzkranken Menschen durch  ... mehr


04.11.2015 | Albertinen-Krankenhaus

Dres. Beyerlein und Steinhagen leiten neues Department Wirbelsäulenchirurgie

Dr. Jörg Beyerlein und Priv.-Doz. Dr. Jörn Steinhagen verantworten seit dem 1. November als leitende Ärzte das neu gegründete Department für Wirbelsäulenchirurgie in der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie des Albertinen-Krankenhauses. ... mehr


04.11.2015 | Albertinen-Stiftung

Benefizkonzert am 11. Januar 2016: Canadian Brass und Klaus Hoffmann engagieren sich für die „Herzbrücke“

Ein Benefizkonzert der Extraklasse findet am Montag, den 11. Januar 2016 um 19 Uhr in der Hauptkirche St. Michaelis zugunsten des Projektes „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung statt: Canadian Brass, weltweit Inbegriff höchster Blechbläserkunst gepaart mit einzigartiger Bühnenpräsenz und einer heiter-virtuosen Mischung aus Unterhaltung und Spaß, gestalten einen Konzertabend gemeinsam mit Klaus Hoffmann, einem der bekanntesten deutschen Schauspieler und Liedermacher. Hoffmann wird aus seinem Roman „Afghana“ lesen und dieses mit Liedern und Improvisationen auf der Gitarre verknüpfen. ... mehr


04.11.2015 | Albertinen-Krankenhaus

MedizinKompakt am 18. November: Schüttellähmung, Schlafstörungen, Darmprobleme - Die vielen Facetten der Parkinsonerkrankungen

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen lädt sehr herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „MedizinKompakt“. Am 18. November referieren Priv.-Doz. Dr. Michael Rosenkranz, Chefarzt der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation, Dr. Tanja Strodthoff und Dr. Christian Schöps, Fachärztin und Assistenzarzt in der Klinik für Neurologie und Neurologische Frührehabilitation zum Thema: „Schüttellähmung, Schlafstörungen, Darmprobleme - Die vielen Facetten der Parkinsonerkrankungen.“ ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles