Inhalt

Aktuelles
Januar 2017

10.01.2017 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Hamburger Pilotprojekt "NetzWerk GesundAktiv" startet: Länger selbstständig und selbstbestimmt leben

Älteren Menschen ein möglichst langes selbstständiges und selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen - das ist das Ziel des heute mit einer Kick-off-Veranstaltung aller teilnehmenden Institutionen startenden Hamburger Pilotprojekts "NetzWerk GesundAktiv" (NWGA) unter der Federführung der Techniker Krankenkasse (TK). Angelegt ist das Pilotprojekt für 1.000 teilnehmende Versicherte im Bezirk Eimsbüttel. Im Zentrum des NWGA steht eine koordinierende Stelle, angesiedelt im Albertinen-Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg-Schnelsen. Außerdem erhalten alle Teilnehmenden einen Tablet-PC mit einer speziellen Software, um den Einsatz von technischen Assistenzsystemen zu erproben.  ... mehr


25.01.2017 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Kostenloser Kurs für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen startet Anfang Februar

Hilfe für Angehörige von an Demenz erkrankten Menschen bietet das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf im Rahmen eines Modellprojektes gemeinsam mit der AOK Rheinland/Hamburg und der Universität Bielefeld an. Ziel dieses speziellen Kurses für pflegende Angehörige von Demenzkranken und ihre Familien sowie für interessierte Personen, ist ein besserer und leichterer Umgang miteinander. Inhaltlich geht es u.a. um die Vermittlung von Bedürfnissen eines Demenzkranken sowie Hilfestellung bei der Kommunikation.  ... mehr


25.01.2017 | Albertinen-Stiftung

Benefizkonzert für die „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung: Buntes Programm um Inga Rumpf begeistert 600 Zuhörer im Michel

Inga Rumpf, das Vokalensemble „Quartonal“, das Jazz-Trio „Sacre Fleur“ sowie die Journalistin und Autorin Ronja von Wurmb-Seibel haben mit einem Benefizkonzert zugunsten des Projektes „Herzbrücke“ der Albertinen-Stiftung in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis am Dienstag (24. Januar) rund 600 Zuhörerinnen und Zuhörer begeistert. Unter den Gästen waren auch Birgit Schnieber-Jastram, Bürgermeisterin a.D. und Schirmherrin der Albertinen-Stiftung, der Vorstandsvorsitzende der Albertinen-Stiftung, Prof. Dr. Fokko ter Haseborg sowie der Vorstandsvorsitzende des Albertinen-Diakoniewerks, Matthias Scheller. Der Abend wurde moderiert von dem bekannten Fernsehjournalisten Tim Berendonk. Das Benefizkonzert erbrachte mehr als 10.000 EUR Reinerlös für die weitere Arbeit des Projektes. ... mehr


13.01.2017 | Albertinen-Krankenhaus

Finissage „Paintings of Hope“ am 27. Januar im Albertinen-Krankenhaus

Patienten und Besuchern ist in den vergangenen Wochen in der Eingangshalle des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen vermutlich die Kunstausstellung „Paintings of Hope“ des international bekannten Künstlers Janeric Johansson (Jg. 1950) aus Malmö (Schweden) bereits aufgefallen. Nunmehr sind alle Interessierten herzlich eingeladen zur Finissage dieser Ausstellung. Die Veranstaltung in Anwesenheit des Künstlers findet statt am 27. Januar, 11 Uhr in der Eingangshalle des Albertinen-Krankenhauses. ... mehr


11.01.2017 | Albertinen-Diakoniewerk

Albertinen-Krankenhaus und Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus feiern erneut Geburtenrekorde

Der bereits seit Jahren anhaltende Erfolgskurs der beiden Geburtskliniken in der Albertinen-Gruppe hat sich auch in 2016 eindrucksvoll fortgesetzt: Im Geburtszentrum des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen wurden im vergangenen Jahr 2.777 Geburten begleitet, im Geburtszentrum des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses waren es 1.372 Geburten. ... mehr


02.01.2017 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Wechsel in der Geschäftsführung: Christian Quack folgt Hans-Peter Beuthien

Christian Quack ist seit dem 1. Januar 2017 neuer Geschäftsführer des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses in Hamburg-Volksdorf. Er folgt Hans-Peter Beuthien nach, der aus Altersgründen zum 1. April aus dem Unternehmen ausscheiden wird. Matthias Scheller, Vorstandsvorsitzender des Albertinen-Diakoniewerks: „Hans-Peter Beuthien hat das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus seit bald acht Jahren erfolgreich geführt und das ‚Amalie‘ in dieser Zeit strukturell wie baulich weiterentwickelt. Dafür gebührt ihm großer Dank! Ich freue mich sehr, dass Herr Beuthien dem Unternehmen noch bis Ende April zur Verfügung stehen wird.“ ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles