Inhalt

Aktuelles

20.03.2017 | Albertinen-Krankenhaus

MedizinKompakt am 29. März zum Thema: Krampfadern – Ursachen, Diagnostik und aktuelle Behandlungsmethoden

Im Albertinen-Krankenhaus geht es am 29. März in der Veranstaltungsreihe MedizinKompakt um das Thema „Krampfadern – Ursachen, Diagnostik und aktuelle Behandlungsmethoden“ Referieren wird an diesem Abend Florian Elger, Leitender Oberarzt in der Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie im Albertinen-Krankenhaus. ... mehr


15.03.2017 | Albertinen-Krankenhaus

Albertinen Patienten-Seminar 2017 startet am 28. März mit der „Sicherheit bei der Herz-OP“

In der Auftaktveranstaltung der diesjährigen Patienten-Seminare des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums geht es am 28. März um die „Sicherheit bei der Herz-OP“. Prof. Dr. Friedrich-Christian Rieß, Chairman des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums sowie Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie im Albertinen-Krankenhaus sowie Dr. Christine Löwer, Leitende Ärztin Department Kardioanästhesie und Robert Binczyk, Leitender Kardiotechniker und Herz-OP-Koordinator, werden an diesem Nachmittag über die sehr umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen bezüglich Narkose, Herz-Lungen-Maschine und Operation aufklären. ... mehr


10.03.2017 | Albertinen-Krankenhaus

Mitsue Kono stellt abstrakte Malerei aus / Vernissage am 30. März

Die japanische Künstlerin Mitsue Kono wird vom 27. März bis zum 25. August mit Werken abstrakter Malerei in der Eingangshalle des Albertinen-Krankenhauses in Hamburg-Schnelsen zu sehen sein. Kono wurde als Tochter eines japanischen Vaters und einer norddeutschen Mutter in eine alte Samuraifamilie Yokohamas hineingeboren. Prägungen beider Kulturen haben sie als Frau und Künstlerin beeinflusst. Ihren Weg als Künstlerin begann Frau Kono als Dichterin; parallel beschäftigte sie sich mit japanischer Kaligrafie und der Malerei von buddhistischer Symbolik. Später wendete sie sich kurz der Kinderillustration zu, um dann zur abstrakten Malerei zu finden. ... mehr


09.03.2017 | Albertinen-Krankenhaus

MedizinKompakt am 22. März im Albertinen-Krankenhaus zum Thema „Burn-out/ Depression – eine neue Volkskrankheit? Entstehung, Symptome, Behandlungsmöglichkeiten“

Das Albertinen-Krankenhaus lädt herzlich ein zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „ MedizinKompakt“ für Patienten und Interessierte. Am 22. März referieren Prof. Dr. Hinnerk Becker, Chefarzt des Zentrums für Psychiatrie und Psychotherapie im Albertinen-Krankenhaus und Dr. Martha Kettenbach, leitende Ärztin des Zentrums für Psychische Gesundheit zum Thema: „Burn-out/ Depression – eine neue Volkskrankheit? Entstehung, Symptome, Behandlungsmöglichkeiten“ ... mehr


09.03.2017 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Einladung zum Frühlingsbasar am 23. März

Am Donnerstag, dem 23. März 2017, von 10-13 Uhr öffnet der Frühlingsbasar im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) wieder seine Türen und präsentiert ein kleines, aber feines Angebot ... mehr


08.03.2017 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Demenz geht uns alle an: Das Zuhause demenzfreundlich gestalten - Eröffnungsvortrag zur Demenz-Musterwohnung am 13. März

Unter dem Titel „Das häusliche Umfeld demenzfreundlich gestalten“ eröffnet Referentin Sonja Schneider-Koch am Montag, 13. März 2017, um 18.30 Uhr im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg) in der Reihe „Demenz geht uns alle an“ die Ausstellung einer mobilen Demenz-Musterwohnung. Gezeigt werden typische Wohnbereiche mit praktischen und leicht umsetzbaren Anregungen, die den häuslichen Alltag für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen erleichtern können ... mehr


02.03.2017 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

„Pflege zu Hause“: Was bietet das neue Pflegestärkungsgesetz? - Kostenlose Informationen am 9. März im Albertinen-Haus

Seit dem 1. Januar 2017 hat sich die Pflegeversicherung grundlegend geändert. Jeder soll passgenau die Hilfe erhalten, die er braucht, um möglichst lange selbstständig und selbstbestimmt in seinem vertrauten Zuhause leben zu können. Am Donnerstag, dem 9. März 2017, um 16 Uhr stellen Daniele Hochlehnert und Renate Bunge vom Pflegestützpunkt Eimsbüttel im Albertinen-Haus - Zentrum für Geriatrie und Gerontologie (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg) den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff mit den fünf Pflegegraden und die Änderungen bei der Pflegebegutachtung (NBA) vor. Bärbel Böhm, Leiterin Albertinen Ambulanter Pflegedienst, steht für individuelle Fragen zur Verfügung ... mehr


28.02.2017 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus - Kostenloser Kurs für pflegende Angehörige startet am 21. März

Die Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen ist eine verantwortungsvolle, oft auch belastende Situation und stellt eine große Herausforderung dar. Hilfestellung kann das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf geben.  ... mehr


16.02.2017 | Ev. Kindertagesstätte Volksdorf

Ausgezeichnete Kitas – auch in Volksdorf: 36 Kitas erhalten das Evangelische Gütesiegel BETA

In der Ev. Kindertagesstätte Volksdorf an der Farmsener Landstraße 69 wurde die Re-Zertifizierung nach dem Evangelischen Gütesiegel BETA erfolgreich abgeschlossen. Am Mittwoch, 15. Februar 2017, hat Landespastor Dirk Ahrens 36 Kitas aus Hamburg und Umgebung, darunter auch die Ev. Kita Volksdorf, das Gütesiegel verliehen ... mehr


10.02.2017 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

MedizinKompakt im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus am 22. Februar: „Leben und Laufen mit dem diabetischen Fußsyndrom“

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf lädt zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „ MedizinKompakt“ sehr herzlich ein. Am 22. Februar referieren Dr. Axel Pflugradt, Chefarzt der Klinik für Gefäß- und endovaskuläre Chirurgie sowie der Leitende Oberarzt der Klinik, Rainer Heldt, zum Thema „Leben und Laufen mit dem diabetischen Fußsyndrom“. ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles