Inhalt

Aktuelles

20.02.2018 | Albertinen-Krankenhaus

„Gemeinsam stark gegen Herzinsuffizienz“ – Albertinen Patienten-Seminar am 27. Februar

Das Albertinen-Krankenhaus lädt ein zum Patienten-Seminar „Gemeinsam stark gegen Herzinsuffizienz“. Am 27. Februar informieren zu diesem Thema aus dem Albertinen Herz- und Gefäßzentrum Prof. Dr. med. Herbert Nägele, Leitender Arzt Department Herzinsuffizienz und Devicetherapie, Klinik für Kardiologie, Dr. med. Daniel Stierle, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie – Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Department Herzinsuffizienz und Devicetherapie, sowie Dr. med. Michael Klusmeier, Oberarzt Klinik für Kardiologie. ... mehr


19.02.2018 | Albertinen-Krankenhaus

Vorteile für Patienten durch Präzisionsoperationen mit dem „daVinci“-OP-System

Das Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen verfügt seit kurzem über das „daVinci“-Operationssystem. Damit können minimalinvasive Operationen im Bereich der Urologie, bald auch im Bereich der Gynäkologie und Chirurgie roboterassistiert durchgeführt werden. Das Einsatzgebiet für dieses System umfasst im Bereich der Urologie und Uroonkologie die operative Therapie von Prostata-, Nieren- und Harnblasenkrebs, aber auch Rekonstruktionen und Operationen zur Behebung von Inkontinenz. Patienten profitieren von einer äußerst präzisen, sehr sicheren und besonders schonenden Operationstechnik, die Operationen mit einer kürzeren Eingriffsdauer, geringerem Blutverlust, schnelleren Wundheilung und einer weiter reduzierten Komplikationsrate ermöglicht. ... mehr


15.02.2018 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Ein wertvoller Dienst am Nächsten: „Grüne Damen und Herren“ für die Patienten im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus gesucht!

Besuch bekommen tut gut! Ganz besonders, wenn man im Krankenhaus ist. Im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus schenken die „Grünen Damen und Herren“ der Evangelischen Krankenhaushilfe den Patienten regelmäßig einen Teil ihrer freien Zeit. Der ehrenamtliche Besuchsdienst ist bei den Patienten sehr beliebt, darum freuen sich die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer im „Amalie“ über Verstärkung! Weiterführende Informationen unter Tel. 040-644110 oder Email: m.sellentin@amalie.de  ... mehr


12.02.2018 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

Halswirbelsäulenbeschwerden sind Thema bei „MedizinKompakt“ am 21. Februar

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf lädt auch in diesem Monat zu einer Veranstaltung der Reihe „MedizinKompakt“ ein. Am 21. Februar referieren Dr. Olaf Pingen, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie - Wirbelsäulenchirurgie und Stephan Flesch, Leitender Physiotherapeut im Ambulanten Therapiecentrum STC in den Walddörfern zum Thema: „Halswirbelsäulenbeschwerden.“ ... mehr


08.02.2018 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Herzliche Einladung für Menschen mit und ohne Demenz: Das Tanzbein schwingen am 24. Februar im 'Café Alberti'

Am Samstag, dem 24. Februar 2018, von 15-17.30 Uhr spielt Entertainer Rolf wieder zum Tanz auf und Menschen mit Demenz, ihre Familien und Freunde sowie alle Senioren mit Freude an Musik und Bewegung sind herzlich eingeladen ins ‚Café Alberti‘ des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen) ... mehr


05.02.2018 | Diakonie-Hospiz Volksdorf

6. Walddörfer Hospiztag am 22. Februar: „Geschichten des Lebens neu gestalten“ – Biografiearbeit in der Sterbe- und Trauerbegleitung

Anlässlich des 6. Walddörfer Hospiztages am Donnerstag, 22. Februar spricht Diplom-Psychologin Petra Rechenberg-Winter vom Hamburgischen Institut für Systemische Weiterbildung im amalieForum des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses über Biografiearbeit und deren Einsatz in der Sterbe- und Trauerbegleitung. ... mehr


04.02.2018 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

"Demenz geht uns alle an" am 19. Februar: Kommunikation bei Demenz - wie kann das Miteinander im Alltag gelingen?

Häufig kommt es bei Menschen mit Demenz nicht nur zu Verwirrtheit und Vergesslichkeit, sondern auch Ärger und Aggressionen können spontan und scheinbar grundlos auftreten. Dieses Verhalten wird von den pflegenden Angehörigen oft als sehr belastend erlebt. Wie die Art des Miteinanders dazu beitragen kann, dass der Alltag trotz Demenz gelingt, erläutert Diplom-Soziologe Ulrich Mildenberger, Leiter des Pflegestützpunktes im Kreis Segeberg, am Montag, dem 19. Februar 2018, um 18.30 Uhr im Albertinen-Haus (Sellhopsweg 18-22, Schnelsen) ... mehr


26.01.2018 | Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie

Die Geschichte einer langsamen Annäherung: Estland trifft Frankreich im KINO IM SAAL am 6. Februar

Die 80-jährige wohlhabende Frida stammt aus Estland, lebt aber schon seit Jahrzehnten in einer Nobelwohnung im Herzen von Paris. Frustriert vom Älterwerden erwartet die eigenwillige Femme fatale nichts anderes mehr vom Leben als die Aufmerksamkeit von Stéphane, ihrem einstigen jüngeren Liebhaber. Doch der möchte die Verantwortung für Frida loswerden und engagiert die 50-jährige alleinlebende Anne aus Estland als Betreuerin. Am Dienstag, dem 6. Februar 2018, um 16 Uhr zeigt das KINO IM SAAL des Albertinen-Hauses (Sellhopsweg 18-22, 22459 Hamburg-Schnelsen), wie die beiden unterschiedlichen Frauen ganz allmählich zueinander finden ... mehr


24.01.2018 | Albertinen-Diakoniewerk

„Musik hilft heilen“ – Mozart-Klaviersonaten am 2. Februar um 19 Uhr mit dem Pianisten Martin Seeck

Auch in 2018 wird die beliebte Konzertreihe „Musik hilft heilen“ mit dem Pianisten Martin Seeck fortgesetzt. Am Freitag, den 2. Februar, 19 Uhr, wird der Künstler in der Kirche am Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen ein reines Mozartprogramm darbieten und dabei wie gewohnt mit ebenso versierten wie kurzweiligen Hintergrundinformationen durch den Abend geleiten. Bereits im vergangenen Jahr begeisterte Martin Seeck durch sein sensibles und zugleich mitreißendes Spiel das Publikum. Die klassischen Klavierabende sind vorerst bis zum Sommer geplant und finden jeweils am ersten Freitag im Monat statt – Ausnahme ist das Konzert am Samstag, den 4. März. Die Konzertreihe „Musik hilft heilen“ richtet sich an Patienten, Angehörige und Interessierte. ... mehr


19.01.2018 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus

MedizinKompakt am 31. Januar: „Aktiv Altern – Essen und Trinken, worauf es ankommt!“

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf lädt zu einer weiteren Veranstaltung der Reihe „MedizinKompakt“ ein. Am 31. Januar referiert Dr. Michael Musolf, Chefarzt der Klinik für Geriatrie und Physikalische Medizin und Ärztlicher Direktor des Krankenhauses zum Thema: „Aktiv Altern – Essen und Trinken, worauf es ankommt.“ ... mehr


RSS-Feed abonnieren

Abonnieren Sie unsere aktuellen Meldungen als RSS-Feed!

RSS-Feed Aktuelles