Was Sie erwartet

Gerade geriatrische Patientinnen und Patienten haben aufgrund der häufigen Einschränkung von Mobilität und Selbstversorgung komplexe Versorgungsbedarfe, die durch differenzierte Assessments ermittelt und während des gesamten Behandlungs- und Entlassprozesses berücksichtigt werden müssen. Eine nahtlose passende Unterstützung ist für dieses Klientel unbedingt notwendig. Hierfür sind aber spezifische Kenntnisse und Standards erforderlich.

Inhalte:
- Definition ‚geriatrische Patientinnen/Patienten
- S1-Leitlinie zum geriatrischen Assessment (DGG)
- Geriatriespezifische Screening-/Assessmentinstrumente
- Screening-/Assessmentinstrumente zur sozialen Situation
- Durchführung verschiedener Screening- /Assessmentinstrumente anhand von Selbsterfahrung
- Bewertung der Screening-/Assessment

An Wen richtet sich das Angebot

Voraussetzungen

Alle Berufsgruppen, die im geriatrischen Entlassmanagement einbezogen sind

Kursdetails

Kursdauer8 Stunden
Termin
Maximale Teilnehmerzahl15
KursnummerGE scr B122
Kursgebühr 140 €
FB-Punkte
  • 8 Punkte für Pflege