Was Sie erwartet

Posturale Kontrolle ist ein wesentlicher Teil jeder physiologischen und effizienten Bewegung. Sie dient der Stabilität und Orientierung. Bedeutend ist sowohl die Haltung und die Lage aus der die Bewegung startet, als auch der Bewegungsweg im Raum und innerhalb des Körpers bzw. der Körperabschnitte zueinander. In diesem Workshop findet eine kurze theoretische Einführung zum Thema posturale Kontrolle statt, danach wird in praktischen Sequenzen, Eigenerfahrung und Workshops das Thema näher beleuchtet.
Inhalte:
• Voraussetzungen für den Start einer leicht funktionierenden/effizienten Bewegung
• Effizienz von Bewegungsübergängen und Bewegungssequenzen
• Bedeutung der oberen und unteren Extremität für die posturale Kontrolle
• Variationen von Bewegungssequenzen und Bewegungswegen
• Bedeutung des Einsatzes von Aufgaben und Umweltgestaltung für die posturale Kontrolle, als eine therapeutische Intervention

An Wen richtet sich das Angebot

Zielgruppe

Physio- und Ergotherapeuten/innen

Kursdetails

Kursdauer16 Stunden
Termin
Maximale Teilnehmerzahl18
KursnummerTH post 1/21
Kursgebühr 240 €
FB-Punkte
  • 16 Punkte für Therapie