Was Sie erwartet

Aufgrund des demografischen Wandels wird die therapeutische Versorgung von geriatrischen Patienten einen immer größeren
Stellenwert einnehmen. Die Gruppentherapie mit ihrer vielfältigen Ausprägung, stellt eine wichtige Therapieform bei der Behandlung von geriatrischen Patienten dar.

So facettenreich wie die Gestaltung einer Gruppentherapie sind auch ihre Teilnehmer. Gegenüber der Einzeltherapie liegt der Vorteil der Gruppentherapie im sozialen und verhaltenstherapeutischen Wirkungsfaktor, der je nach Zielsetzung kognitiv, mobilisierende und/oder psychische Wirkung haben kann. Die Absolventen dieser Fortbildung sollen die Planungsfaktoren, die Umsetzungsmöglichkeiten mit Indikation und Zielsetzung, physische und psychische Wirkungsfaktoren, Ermüdungsfaktoren der Gruppentherapie sowie deren unterschiedliche Gruppentherapiemöglichkeiten kennenlernen.

An Wen richtet sich das Angebot

Zielgruppe

Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden

Kursdetails

Kursdauer8 Stunden
Termin
Maximale Teilnehmerzahl20
KursnummerTH gru 1/21
Kursgebühr 130 €
FB-Punkte
  • 8 Fortbildungspunkte