Was Sie erwartet

Die Basisschulung vermittelt Ihnen eine seelsorgliche Grundqualifikation. Sie
• werden zur seelsorgerlichen Begleitung von Menschen befähigt
• üben eine seelsorgliche Grundhaltung ein
• entdecken Ihre eigenen seelsorglichen Gaben und Grenzen
• entwickeln Ihre kommunikativen Fähigkeiten weiter
• lernen Ihre biographischen Prägungen und spirituellen Ressourcen kennen
• gestalten die Beziehung zu sich selbst und zu anderen Menschen, bewusster
• lernen die Grundlagen der Kommunikation, seelsorglicher Handlungsfelder und Einzelthemen der seelsorglichen Arbeit kennen

Durch die Basisschulung erwerben Sie fünf Fertigkeiten, die die Grundlage für jede seelsor-gerliche Tätigkeit darstellen. Im Mittelpunkt stehen dabei Sie selbst. Denn die eigene Person ist Ihr wichtigstes Werkzeug in der Seelsorge.
Grundlage der Basisschulung ist das gemeinsame Lernen in einer verbindlichen Gruppe. Die-ser Rahmen bietet Ihnen zusammen mit den anderen Teilnehmenden beste Voraussetzun-gen, sich persönlicher kennen zu lernen, Vertrauen zu gewinnen, eigene biographische The-men anzuschauen und miteinander Lernschritte in Gemeinschaft zu machen.
Die Basisschulung orientiert sich an den Standards für die Pastoralpsychologische Seelsor-ge-Fortbildung (KSA) für nichttheologische Mitarbeitende und Ehrenamtliche der Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie (DGfP).

Die Präsenztreffen finden in zentral gelegenen Räumlichkeiten in Berlin statt. Näheres auf Anfrage.

Termine


Modul I
• 25.02.22
• 04.03.22
• 18.03.22

Modul II
• 29.04.22
• 06.05.22
• 13.05.22

Modul III
• 26.08.22
• 09.09.22
• 30.09.22

Modul IV
• 21.10.22
• 11.11.22
• 18.11.22




Kurszeiten
12.00 - 18.00 Uhr.

An Wen richtet sich das Angebot

Zielgruppe

Interessierte, die hauptamtlich in diakonischen Einrichtungen in der Pflege oder Betreuung beschäftigt sind

Kursdetails

Kursdauer100 Stunden
Termine
Maximale Teilnehmerzahl12
KursnummerSTE bss B122 BE
Kursgebühr 250 €