Was Sie erwartet

In diesem Workshop wird Ihnen das Krankheitsbild bzw. das
Symptom Ataxie näher gebracht, damit Sie im Alltag Patientinnen
und Patienten mit diesem Symptom besser verstehen und
behandeln können. Neben einer kurzen theoretischen Abhandlung
über Physiologie und Pathophysiologie des Kleinhirns
erwerben Sie Kenntnisse darüber, wie die Koordination durch
groß- und kleinamplitudige Bewegungen verbessert werden
kann. Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses ist die Beschäftigung
mit der Frage, wie die Schwerkraft bei konzentrischen
und exzentrischen Bewegungen sinnvoll genutzt werden kann.
Kenntnisse im Bobath-Konzept sind hilfreich, aber nicht Voraussetzung
für die Teilnahme an dem Kurs.

Inhalte:
- Grundlagen, wie Bewegungen effizienter und flüssiger
ablaufen können
- Ideen, Fixationen aufzufinden und zu beeinflussen
- Verständnis für die Bedeutung von Posturaler Kontrolle für
Bewegungsabläufe

An Wen richtet sich das Angebot

Zielgruppe

Physio- und Ergotherapeuten/innen

Kursdetails

Kursdauer16 Stunden
Termin
Maximale Teilnehmerzahl18
KursnummerMO ata B122
Kursgebühr 260 €
FB-Punkte
  • 16 Punkte für Therapie