Inhalt

Albertinen-Haus - Geriatrische Klinik
Förderung durch den Innovationsfonds

Das Projekt "NetzWerk GesundAktiv (NWGA)" wird mit einer Förderung aus dem sogenannten "Innovationsfonds" des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) finanziert Für das NWGA werden Finanzmittel in Höhe von ca. 8,9 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz erhielt der G-BA den Auftrag, neue Versorgungsformen, die über die bisherige Regelversorgung hinausgehen, zu fördern. Übergeordnetes Ziel ist eine qualitative Weiterentwicklung der Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung in Deutschland. Die Bundesregierung hat zu diesem Zweck einen Innovationsfonds aufgelegt. Die zur Verfügung stehenden Fördersummen betragen in den Jahren 2016 bis 2019 300 Millionen Euro jährlich. Hierbei sind jeweils 225 Millionen Euro für die Förderung neuer Versorgungsformen und 75 Millionen Euro für die Versorgungsforschung vorgesehen. Die Mittel für den Fonds werden von den gesetzlichen Krankenkassen und aus dem Gesundheitsfonds getragen. Das Bundesversicherungsamt hat die Aufgabe, die Finanzmittel des Innovationsfonds zu verwalten.


Albertinen-Haus
Zentrum für Geriatrie u. Gerontologie
Medizinisch-Geriatrische Klinik
Sellhopsweg 18-22
22459 Hamburg

Telefon: (040) 5581-0
Fax: (040) 5581-1206
E-Mail