Inhalt

Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Daten und Fakten

Bereichsmenü

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus gemeinnützige GmbH, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg wurde 1973 gegründet.

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus ist ein frei gemeinnütziges Krankenhaus.

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus beschäftigt (einschließlich der medizinisch-geriatrischen Klinik) knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, zzgl. der ca. 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Dienstleistungsgesellschaften.

Es hat 302 stationäre Betten und 20 teilstationäre Plätze, es werden jährlich 37.000 stationäre und ambulante Patienten behandelt.

Bettenführende Kliniken

Fachabteilungen

Weitere Einrichtungen

  • Kompetenzfeld Neurologie
    Verantwortliche Ärzte Dres. D. Becker, I. Wellach
  • Walddörfer Therapiezentrum mit
    • Nephrologie
    • Onkologie
    • Kardiologie
    • Zahnmedizin
    • Lungenheilkunde/Allergologie
    • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    • Ambulanter Pflegedienst
    • Ambulantes Reha-Zentrum
  • Krankenpflege-Schule in Kooperation mit dem Albertinen-Krankenhaus

Das Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus, als ein Haus der Albertinen-Gruppe, ist Mitglied im Verband der freigemeinnützigen Krankenhäuser in Hamburg e.V. ( DIE FREIEN).


Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
Haselkamp 33
22359 Hamburg

Telefon: (040) 64411-0
Fax: (040) 64411-225
E-Mail

albertinen aktuell 3/2016

ALAK 3.2016 Titel

Die neueste Ausgabe der "albertinen aktuell" mit Informationen aus allen Einrichtungen des Albertinen-Diakoniewerkes e.V.

PDF lesen