Inhalt

MedizinKompakt am 23. Mai im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus: Schwindel und Taumel - Wenn die Welt sich dreht und nichts mehr geht!
Meldungen

Bereichsmenü

03.05.2018 | Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus
MedizinKompakt am 23. Mai im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus: Schwindel und Taumel - Wenn die Welt sich dreht und nichts mehr geht!

Im Ev. Amalie Sieveking-Krankenhaus in Hamburg-Volksdorf geht es in einer weiteren Veranstaltung der Reihe „ MedizinKompakt“ um Schwindel und Taumel. Am 23. Mai referieren Dr. Dirk Becker und Dr. Ingmar Wellach, verantwortliche Ärzte des Kompetenzbereichs Neurologie zu diesem Thema.

Schwindel und Taumel können eine erhebliche Beeinträchtigung des Alltags bedeuten. Betroffene haben das Gefühl, dass sich die Welt dreht und buchstäblich nichts mehr geht. Schwindel kann vielfältige Ursachen haben, er entsteht oftmals durch widersprüchliche Informationen verschiedener Sinnesorgane wie der Augen sowie des Gleichgewichtsorgans im Ohr und dem Nervensystem. Doch auch andere Erkrankungen können Schwindel und Taumel auslösen. In der Veranstaltung werden die Experten über Ursachen, Symptome, Diagnostik sowie Therapieansätze bei der Behandlung der verschiedenen Arten von Schwindel berichten.

Die Veranstaltung findet statt am 23. Mai im amalieFORUM des Ev. Amalie Sieveking-Krankenhauses, Haselkamp 33 in 22359 Hamburg. Der Beginn ist um 18 Uhr.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und die Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe MedizinKompakt erhalten Interessierte unter www.medizinkompakt.de