Inhalt

Zentrallabor

Bildcollage: linkes Motiv Mikroskop, rechtes Motiv Reagenzgläser

Das Zentrallabor stellt die labormedizinische Versorgung für alle Abteilungen innerhalb der Albertinen-Gruppe sicher. Jährlich werden knapp 1,8 Millionen Anforderungen und circa 200.000 POCT Anforderungen bearbeitet.

Porträt von Dirk Mumm

Dirk Mumm

Das Leistungsspektrum beinhaltet die klinische Chemie, Hämatologie/ Hämostaseologie, Immunologie, Urin Bakteriologie, Immunhämatologie sowie POCT (point of care test). Eine POCT Einheit im Evangelischen Amalie Sieveking-Krankenhaus sorgt für die schnellen Befunde bei vitaler Indikation.

Die Rund-um-die-Uhr Versorgung an sieben Tagen in der Woche wird durch ein erfahrenes Team von MTA (medizinisch-technische Assistentinnen) im Drei-Schicht-Betrieb gewährleistet. Am Wochenende, nachts und an den Feiertagen übernehmen wir zudem die Untersuchungen für kooperierende Laborpraxen.

Mit freundlichem Gruß

Dirk Mumm
Zentrallabor, Leitender MTA


Albertinen-Krankenhaus
Zentrallabor
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Telefon: (040) 5588-2669
Fax: (040) 5588-2448
E-Mail