Inhalt

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie

Porträt von Dr. Thies Daniels

Dr. med. Thies Daniels

In der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie mit Department Endokrine
Chirurgie werden pro Jahr etwa 3.000 Operationen, davon etwa 1.000 ambulant, durchgeführt. Für die Krankenversorgung stehen neben dem Chefarzt fünf Oberärzte
und neun Assistenten zur Verfügung. Unsere Klinik behandelt Patienten aus allen Bereichen der Allgemein- und Viszeralchirurgie, die man auch als Chirurgie der Eingeweide oder schlicht als „Bauchchirurgie“ bezeichnet. Das Herzstück der chirurgischen Klinik ist die Behandlung der bösartigen Erkrankungen des Verdauungstraktes, inklusive Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenwegen. In unserem Darmzentrum arbeiten wir sehr eng mit Anästhesisten, Gastroenterologen, Onkologen, Pathologen, Radiologen und Strahlentherapeuten zusammen, damit wir jedem Patienten ein maßgeschneidertes Konzept für die Behandlung seiner Krebserkrankung anbieten können.

Weiterhin spezialisiert ist die Klinik in der minimalinvasiven Chirurgie („Schlüsselloch-Chirurgie“), wobei hier die laparoskopische Therapie der gut- sowie bösartigen Dickdarmerkrankungen und insbesondere des Rektumkarzinoms (Enddarmkrebs) einen besonderen Stellenwert einnimmt. In hierfür geeigneten Fällen kommt in der chirurgischen Klinik auch ein roboterassistiertes Operationssystem ("da Vinci") zum Einsatz.

Unser Anspruch ist eine moderne und menschliche Chirurgie.

Mit herzlichen Grüßen

Dr. med. Thies Daniels
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie


Albertinen-Krankenhaus
Allgemein-, Viszeral- u. Tumorchirurgie
Süntelstraße 11a
22457 Hamburg

Telefon: (040) 5588-2257
Fax: (040) 5588-2382
E-Mail

Wöchentliche Ärzte-Konferenz verschiedener Fachrichtungen zu interdisziplinären Fallbesprechungen. Donnerstags, 16 Uhr: Thema Darmkrebs, Innere Medizin und Chirurgie

albertinen aktuell 1/2018

Cover der albertinen aktuell 1/2018

Die neueste Ausgabe der "albertinen aktuell" mit Informationen aus allen Einrichtungen des Albertinen-Diakoniewerkes e.V.

PDF lesen