Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kolleginnen und Kollegen,

Herzoperationen sind im klinischen Alltag zwar zur täglichen Routine geworden, sie bleiben aber trotzdem etwas Besonderes, da bei diesen Eingriffen am offenen Herzen die gesamten Kreislauf- und Atemfunktionen des Patienten zeitweise komplett vom OP - Team mit seinen Geräten übernommen werden muss. Damit dies in einem hoch-technisierten OP reibungslos funktioniert, und das selbstverständlich bei bestmöglichem Wohlbefinden des Patienten, hat das Albertinen-Krankenhaus gleichzeitig mit Gründung der Herzchirurgie 1991 eine spezialisierte Kardioanästhesie etabliert. Aufgabe des Departments Kardioanästhesie ist es, Sie unter Einsatz schonender Narkoseverfahren, aufwändigem Monitoring und intensiver kardiologischer Behandlung sicher und komfortabel durch die Herzoperation zu führen.

Dr. med. Christine Löwer
Leitende Ärztin
Department Kardioanästhesie

Neue Publikation

Eine neue Studie vergleicht die klinischen und angiografischen Ergebnisse der On-pump und Off-pump-Revaskularisation bei ausschließlicher Verwendung beider Beinschlagadern.

mehr erfahren

Herzbrücke

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Albertinen Herz- und Gefäßzentrums engagieren sich seit Jahren in sozialen Projekten.

mehr erfahren