Dr. med. Denise Wittek

Oberärztin Zentrum für Endokrine Chirurgie

Dr. med. Denise Wittek

Vita

  • Frau Dr. med. Denise Wittek ist seit November 2018 als Oberärztin im Zentrum für Endokrine Chirurgie am Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus  tätig. Nach ihrem Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg begann sie Ihre Ausbildung zur Chirurgin, zunächst als Ärztin im Praktikum im Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus. Es folgten Weiterbildungsstellen im Krankenhaus Waldshut sowie im Städtischen Klinikum Lüneburg. Als Fachärztin für Chirurgie wechselte sie nach Reinbek und spezialisierte sich im Fach Endokrine Chirurgie. Als Funktionsoberärztin baute sie dort die Sektion Endokrine Chirurgie gemeinsam mit Prof. von Dobschütz auf.

  • Oberärztin, Zentrum für Endokrine Chirurgie, Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus

  • Krankenhaus Reinbek St. Adolf Stift, Sektion Endokrine Chirurgie, Funktionsoberärztin

  • Krankenhaus Reinbek St. Adolf Stift, Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, Sektion Endokrine Chirurgie, Fachärztin

  • Städtisches Klinikum Lüneburg, Zentrum für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie, Assistenzärztin / Fachärztin

  • Fachärztin für Chirurgie

  • Promotion: D. Pawliska: Die Rolle von p53 als prognostischer Marker beim Schilddrüsenkarzinom, Universität Hamburg

  • Krankenhaus Waldshut, Chirurgische Abteilung, Assistenzärztin

  • Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus, Abteilung Chirurgie, Ärztin im Praktikum

  • Medizinstudium an der Universität Hamburg

Schwerpunkte

  • Spezielle Fachqualifikationen

    2006: Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

    2003: Fachkunde Strahlenschutz

  • Lehrauftrag/Ämter/Funktionen/Mitgliedschaften

    Mitglied: DGAV (Deutsche Gesellschaft für  Allgemein- und Visceralchirurgie)  

    Mitglied: CAEK (Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Endokrinologie)  

  • Publikationsauswahl

    • P53 is an independent prognostic factor for survival in thyroid cancer, Anticancer Res. 2007 Nov-Dec; 27 (6B): 3993-7