Wenn irgend möglich werden diese Eingriffe von der Scheide aus durchgeführt. Bei starken Blutungen, Beschwerden und Myomen erfolgen diese zunehmend als minimal invasive Operation per Bauchspiegelung soweit möglich unter Erhaltung des Gebärmutterhalses. Myome können auch isoliert, unter Erhaltung der Gebärmutter entfernt werden.