Aufnahmen werden über das Case Management geregelt. Weitere Hinweise zum Aufnahmeverfahren finden Sie unter Zuwesiungen & Sprechstunden.

Bis zu 14 Tage vor dem geplanten Eingriff findet die vorstationäre Diagnostik statt.

Blutentnahme, falls nötig EKG, Rö-Thorax, OP-Aufklärung und Narkose-Aufklärung nehmen circa drei Stunden in Anspruch. Zu diesem Termin müssen die Patientinnen nicht nüchtern erscheinen.

Am Tag der OP kommen die Patientinnen dann nüchtern zu der vereinbarten Uhrzeit zur Aufnahme.