Institut für Diagnostische & Interventionelle Radiologie

Diagnostik & Therapie auf höchstem Niveau

Am Institut für Diagnostische und Interventionelle  Radiologie des Evangelischen Amalie Sieveking-Krankenhauses (EASK) ist das gesamte Spektrum bildgebender Diagnostik mit modernster apparativer Technik konzentriert. Das Institut ist seit dem 17.09.2012 nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und wird kontinuierlich rezertifiziert. Jährlich werden am EASK ca. 42.500, standortübergreifend ca. 65.000 radiologische Leistungen erbracht.  

Das Institut verfügt über die gesamte Röntgendiagnostik, einschließlich Mammographie, einen 64-Mehrzeilen-Computertomographen (CT), ein-schließlich Kardio-CT, einen Magnetresonanztomographen (MRT) sowie eine Angiographie- und Durchleuchtungseinheit. Die Schwerpunkte des Instituts betreffen neben der allgemeinen Röntgendiagnostik die Schnitt-bildverfahren CT und MRT sowie die Standardverfahren der interventio-nellen Radiologie.
Das Institut versorgt im Rahmen eines Kooperationsvertrages auch die LungenClinic Großhansdorf sowie die Park-Klinik Manhagen. Die Stand-orte sind untereinander digital vernetzt. Zudem besteht eine enge grup-peninterne Vernetzung mit dem Institut für Diagnostische und Interven-tionelle Radiologie des Albertinen-Krankenhaus in Hamburg-Schnelsen, einschließlich gemeinsam genutzter Krankenhaus- und Radiologieinfor-mations-(KIS/RIS) sowie Bildarchivierungssysteme (PACS).
Das Institut betreibt zudem eine behördliche genehmigte Teleradiologie mit dem Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Klinik und Poliklinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie sowie der Klinik und Poliklinik für Neuroradiologische Diagnostik und Intervention.
 Es erfolgen regelmäßige Gutachtertätigkeiten für Berufsgenossenschaften und andere Institutionen.

Wir stehen Ihnen für das gesamte Spektrum modernster bildgebender Standardverfahren jederzeit zur Verfügung! Auf den folgenden Seiten erhalten Sie weitere Informationen über unser Leistungsspektrum.

Bei Fragen wenden Sie sich auch gerne direkt an uns!

Mit herzlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Christoph Weber
Chefarzt