Eine pränatalmedizinische Sprechstunde auf besonders hohem Niveau (DEGUM III, DEGUM II) findet jeden Montag bei uns statt. Dies wird ermöglicht durch eine Kooperation mit Prof. Dr. Krapp und Dr. Philipp Kreiselmaier ( AMEDES Experts). Schwangere können auf Überweisung zu den sonographischen Untersuchungen (Dopplersonographie, Fehlbildungssonographie, nichtinvasiver Pränataltest etc.) anmelden.

Die Anmeldung erfolgt reibungslos über die Amedes Hotline: Tel. 0800-5891688 unter Nennung "Standort Albertinen-Krankenhaus."

Leistungen

Nackentransparenzmessung

Diese Untersuchung ermöglicht‎ durch Mesung der Nackentransparenz und zusätzlicher Ultraschallmarker eine Risikoeinschätzung für das Vorliegen einer Erbanlagenstörung bei Ihrem Kind. Das Ergebnis wird durch einen Wert für die  Wahrscheinlichkeit ausgedrückt, ob etwa ein Down Syndrom vorliegen könnte. Untersuchungszeitraum ist zwischen 11+0 und 13+6 Schwangerschaftswochen.

Fehlbildungsausschluss

Bei dieser Untersuchung werden neben der Darstellung der einzelnen Organe auch das Wachstum Ihres Kindes und die Blutversorgung überprüft. So können ein unauffälliger Entwicklungsverlauf sichergestellt und die meisten Fehlbildungen ausgeschlossen werden. Günstigster Untersuchungszeitraum ist zwischen 20+0 und 22+0 Schwangerschaftswochen

Echokardiographie

Diese Untersuchung konzentriert sich auf den Aufbau und die Funktion des Herzens. Bei unauffälligem Befund können über 90% schwerwiegender Herzfehler ausgeschlossen werden. Sollten in Ihrer Familie bereits angeborene Herzfehler aufgetreten sein, kann durch dieses spezielle  Verfahren das Herz Ihres Kindes beurteilt werden.

Dopplersonographie

Bei dieser Untersuchung steht die Blutversorgung und das Wachstum Ihres Kindes im Vordergrund. Sollte der Verdacht bestehen, dass Ihr Kind nicht optimal wächst oder versorgt ist, kann mit diesem speziellen Ultraschallverfahren eine Überprüfung erfolgen.